Neuer Mallorca Partyhit sorgt bei der Feuerwehr für gespaltene Gemüter





Mit seinem neuen Partyhit “112 LALÜLALA” spaltet RALLE der Durstlöscher die Nation. “Wir sind kein Saufverein” und “Mit diesem LIed wird unsere Arbeit nicht gewürdigt”, sagen die Retter in der Not auf der einen Seite, auf der anderen Seite findet das Partyvolk von Mallorca den neuen Titel unglaublich gut. Über 2.800 Zugriffe in nur zwei Tagen konnten die Macher des Titels bereits verzeichnen und es werden stündlich mehr.
“Der Titel soll keineswegs die Feuerwehr angreifen”, sagt der Mallorca-Sänger über seinen neuen Titel “die Arbeit der Feuerwehr muß gewürdigt werden, aber wer viel Arbeit darf auch Feiern”.
Es geht hier um den Spaß und dass bei der Feuerwehr nicht nur stilles Wasser getrunken wird weiß Ralle aus eigener Erfahrung. 1987 wurde Ralf wie er bürgerlich heißt in seinem Harzer Heimatort tatsächlich selber nach siebenjähriger Jugendfeuerwehrzeit und Träger der Leistungsspange zum Feuerwehrmann befördert. Die Tradition reicht schon mindestens drei Generationen zurück, denn auch der Urgroßvater von Ralf saß schon als Brandmeister auf der pferdegezogenen Feuerspritze. Also hat das Produzenten Duo der Compania Batonga Musikproduktion aus Berlin genau die richtige Wahl getroffen mit Ralle.
Ein sponsor hat sich auch bereit erklärt einen Feuerwehrschnaps herzustellen. Die Weserbergland-Spirituosen GmbH produziert den leckeren Feuerwehrschnaps zum Lied.
Also alles nicht so Ernst nehmen und treu dem Motto “Wer arbeiten kann, kann auch feiern” (oder so ähnlich) einfach mal den Spaß zu lassen und mitfeiern wenn RALLE seinen Löschzug mit “112 LALÜLALA” wieder aufbaut.

veröffentlicht von am 14. Nov 2013. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de