Neuer Chefredakteur bei DER AKTIONÄR





DER AKTIONÄR, Deutschlands führendes
Börsenmagazin, hat einen neuen Chefredakteur. Wie die Börsenmedien AG
bekannt gab, hat Verleger Bernd Förtsch den erfahrenen
Finanzjournalisten Leon Müller mit der Aufgabe betraut, den AKTIONÄR
in Zukunft zu verantworten.

“Wir stehen vor einem gewaltigen Umbruch in der Medienbranche”, so
Bernd Förtsch. “Wir müssen die Themen Print und Digital parallel
weiterentwickeln, auf Herausforderungen wie sinkende Auflagen und die
Paywall-Thematik gleichermaßen reagieren und unsere Position als
Markt- und Innovationsführer an der Schnittstelle von Digital und
Print behaupten und weiter ausbauen. Ich bin mir sicher, dass Leon
Müller dieser Aufgabe gerecht werden und die Marke DER AKTIONÄR
weiterentwickeln wird.”

Leon Müller hatte in der Vergangenheit bereits verschiedene
Positionen innerhalb der Förtsch-Gruppe inne, war unter anderem
Leiter Digitale Medien und Digitalvertrieb sowie Chefredakteur des
Monatsmagazins DER ANLEGER. Er verfügt über profunde Expertise sowohl
im Print- als auch im Digitalgeschäft. “Ich freue mich sehr auf die
neue Aufgabe und Herausforderung, gemeinsam mit einer erstklassigen
Redaktion –Deutschlands großes Börsenmagazin– weiterzuentwickeln und
fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. Ich danke Herrn
Förtsch für sein Vertrauen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit
den Kollegen”, so Müller.

Über DER AKTIONÄR

DER AKTIONÄR ist das Wochenmagazin für Börse und private Finanzen
in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 1996 unterstützt DER
AKTIONÄR Anleger bei der Frage: “Was tun mit meinem Geld?” Jede Woche
erklärt und analysiert die Redaktion Aktien, Fonds, Anleihen, ETFs,
Zertifikate, Optionsscheine, Rohstoffe und Edelmetalle, gibt konkrete
Handlungsempfehlungen für Einsteiger und selbst entscheidende
Privatanleger. Zudem beleuchtet die Redaktion Anlagestrategien
bekannter Börsenprofis und entwickelt eigene Handelsstrategien für
systematisch erfolgreiche Investments. Erfolgreiche Musterdepots
ergänzen das redaktionelle Angebot. Im Vordergrund steht immer der
Nutzwert für die Leser. Eine umfassende Nachverfolgung der
Empfehlungen im wöchentlichen Magazin und börsentäglich auf der
Internetseite www.deraktionaer.de sind daher selbstverständlich. Das
profunde Basisangebot im Magazin wird durch neue Medien wie E-Paper,
mobile Apps, Videos und den Internetauftritt optimal ergänzt.

Über die Börsenmedien AG:

Die Börsenmedien AG zählt zu den führenden Medienhäusern für
Finanzinformationen im deutschsprachigen Raum. Das eigentümergeführte
Unternehmen mit Sitz im fränkischen Kulmbach vereint zahlreiche
erfolgreiche Marken unter einem Dach, darunter Deutschlands großes
Börsenmagazin DER AKTIONÄR sowie DER AKTIONÄR TV, das
Bewegtbildportal für Anleger. Seit ihrer Gründung im Jahr 1989 hat
die Gesellschaft immer wieder für Innovationen im Markt gesorgt.
Dabei stand und steht seit jeher ein Ziel im Vordergrund:
Privatanlegern fundierte und geldwerte Informationen zur Verfügung zu
stellen, jederzeit und über alle Medienkanäle hinweg. Ob in
gedruckter Form, über digitale Medien oder im TV. Das ist die Mission
der Unternehmensgruppe, die neben dem Hauptsitz in Kulmbach einen
weiteren Standort in Frankfurt am Main unterhält.

Pressekontakt:
Kontakt Presse
Quadriga Communication GmbH
Kent Gaertner
gaertner@quadriga-communication.de
030-30308089-13

Original-Content von: Börsenmedien AG, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 4. Apr 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de