Neue ZDF-Literatursendung ab Herbst 2015: Revival des legendären „Literarischen Quartetts“ mit Volker Weidermann als Gastgeber (FOTO)





Für den Herbst plant das ZDF das Revival der Sendung „Das
Literarische Quartett“: Vier engagierte Literaturexperten sprechen
und debattieren über vier Bücher, von denen jeder eines vorgeschlagen
hat.

Anfang Oktober wird Literaturkritiker Volker Weidermann erstmals
seine beiden Mitstreiter Maxim Biller und Christine Westermann sowie
einen prominenten Gast im Foyer des Berliner Ensembles begrüßen.

„Ziel ist“, sagt Peter Arens, Leiter der Hauptredaktion Kultur,
Geschichte und Wissenschaft im ZDF, „beste literarische Unterhaltung,
Kritik und Leidenschaft ganz in der Tradition des legendären
„Literarischen Quartetts“ mit Marcel Reich-Ranicki.“

Geplant sind sechs Sendungen pro Jahr mit einem Regelsendetermin
freitags, 23.00 Uhr. „Das Literarische Quartett“ soll jeweils kurz
vor Ausstrahlung im Foyer des Berliner Ensembles mit Publikum
aufgezeichnet werden.

Zum festen Stamm gehören neben Gastgeber Volker Weidermann,
Literaturchef beim „Spiegel“, auch der Schriftsteller und Kolumnist
Maxim Biller („Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“) und die
Journalistin, Moderatorin und Autorin Christine Westermann.

Zwischen 1988 und 2001 bot das „Das Literarische Quartett“ 77 Mal
unterhaltsame Literaturkritik im Fernsehen – untrennbar verbunden mit
Marcel Reich-Ranicki. Teilnehmer der ersten Sendung am 25. März 1988
waren neben Reich-Ranicki Sigrid Löffler, Hellmuth Karasek und Jürgen
Busche. Die Abschiedssendung fand am 14. Dezember 2001 im Schloss
Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten in Berlin, statt. Mit
dabei Reich-Ranicki, Karasek, Busche und Iris Radisch.

„Das Literarische Quartett“ aus dem Berliner Ensemble wird
Nachfolgesendung von „Das blaue Sofa“ mit Wolfgang Herles, der im
Spätsommer in Pension geht.

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://pressefoto.zdf.de/presse/dasliterarischequartett

Ansprechpartner: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 –
2099-1096; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 28. Mai 2015. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen, Literatur, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de