Neue Westfälische (Bielefeld): Gladbach-Fan Hannelore Kraft lobt die andere Borussia Platz-Prognose zum dritten Spieltag





NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft will
sich am dritten Spieltag der neuen Saison eine Prognose über den
Ausgang der Bundesliga 2013 wagen. Als ausgewiesener Fan von Borussia
Mönchengladbach wolle sie zunächst zwei Spieltage abwarten, bevor sie
sich festlege, wer von den beiden Borussias am Ende vorn liege, sagte
Kraft der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen
(Samstagausgabe). Sie räumte zugleich ein: „Dortmund ist schon stark.
Und jetzt haben sie auch noch Reus.“

Original-Frage in der NW:

Frage an den Gladbach-Fan Kraft: Welche Borussia liegt 2013 vorn?
Lassen Sie mich erst mal zwei Spieltage abwarten. Aber Dortmund ist
schon stark. Und jetzt haben sie auch noch Reus.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

veröffentlicht von am 30. Jun 2012. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de