Neue OZ: Kommentar zu Theater / Musik / Festivals





Vernunftehe mit Pfeffer

München weint Johan Simons bittere Tränen nach: Mit Ende der
nächsten Spielzeit verlässt er die dortigen Kammerspiele. Furioses
Theater hat er dort gemacht und ermöglicht, doch das Heimweh nach den
geliebten Niederlanden treibt ihn gen Norden, heißt es in der
“Süddeutschen”. Die Intendanz der Ruhrtriennale fügt sich also
perfekt in Simons– Lebensplan.

Für das Festival dürften indes andere Gründe den Ausschlag gegeben
haben. Nach dem experimentellen Musiktheater, das Heiner Goebbels
noch eine Spielzeit lang fokussiert, verschiebt sich der Akzent
vermutlich hin zu experimentellem Schauspiel: Dafür steht Simons.
Zudem wird er, wie schon in München, internationale Kooperationen
vorantreiben. Und schließlich kennt er das Festival und das Festival
ihn. Eine Vernunftehe also? Vielleicht. Aber eine mit ziemlich viel
Pfeffer.

Ralf Döring

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

veröffentlicht von am 18. Nov 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de