Neue OZ: Kommentar zu Elbphilharmonie





Nett, aber nicht mehr

Das Programm liest sich, wie man es von der Elbphilharmonie
erwartet: exquisit. Es gibt eine Reihe von Konzerten beim Hamburger
Musikfest, für die es sich lohnt, nach Hamburg zu reisen. Warum
dieses neue Festival aber die Hamburger Musiktradition wie eine
Klammer zusammenhalten soll – nun, das weiß wohl die Kultursenatorin
Barbara Kisseler allein.

Oder ist Claudio Abbado integraler Bestandteil des Hamburger
Kulturlebens? Oder Anna Netrebko? Oder die Münchner Philharmoniker
mit einem Richard-Strauss-Programm? Verzeihung: All diese
Konzertereignisse können an jedem beliebigen Ort dieser Welt
stattfinden. Zumal sich auch in der Programmgestaltung kaum zwingende
Bezüge zu Hamburg finden. Immerhin: Das Internationale Musikfest
Hamburg ist nahezu komplett über Sponsoren finanziert. Und dank der
prominenten Künstler wird der Publikumszuspruch stimmen. Trotzdem:
Das Festival ist nett für Hamburg, aber nicht wichtig für die Welt.

Ralf Döring

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

veröffentlicht von am 13. Nov 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de