Neuauflage der „Binger Comedy Nights“ / Mit Lars Reichow, Bodo Bach, Rick Kavanian, Heissmann und Rassau, Bodo Wartke u. a. / Der Vorverkauf beginnt / SWR Fernsehen zeichnet auf (FOTO)





Nach 2016 wird Bingen Anfang Juni wieder zur rheinhessischen
„Comedy-Hauptstadt“. Auf Einladung der Stadt und des SWR Fernsehens
gastieren vom 6. bis 10.6.2018 Comedy- und Kabarettstars wie Lars
Reichow, Bodo Wartke, Marco Rima, Bodo Bach, Henni Nachtsheim und
Rick Kavanian in der Alten Wagenausbesserungshalle im Binger Park am
Mäuseturm. Zur zweiten Auflage der Reihe gehört außerdem ein „Tag der
Talente“. In der Traumkulisse am Rhein werden an jedem Abend rund 800
Besucher erwartet. Tickets für die „Comedy Nights“ gibt es ab sofort
auf www.ad-ticket.de/comedynights. Das SWR Fernsehen zeichnet alle
Auftritte auf und strahlt sie ab 7. August dienstagabends (22.30/23
Uhr) aus.

Vor zwei Jahren arbeiteten die Stadt und das SWR Fernsehen beim
200. Geburtstag von Rheinhessen erstmals für die „Binger Comedy
Nights“ zusammen. Mit durchschlagendem Erfolg: Ausverkaufte Abende
und hohe Akzeptanz bei Zuschauerinnen und Zuschauern am Fernsehschirm
waren ein deutliches Signal an die Veranstalter, das Event zu
wiederholen. Bei der Neuauflage knüpfen die Programmmacher an ihr
Konzept an, die Zuschauer mit einem Mix aus heimischen und bundesweit
bekannten Größen der Kabarett- und Comedyszene zu überzeugen. Zu
einem echten „Revival“ kommt es dabei auch: Wie 2016 wird am
Donnerstagabend (7.6.) Wahl-Rheinhesse Peter Beck als „Begge Peder“
erneut mit den Stars der Frankenfastnacht Volker Heissmann und Martin
Rassau in ihren Paraderollen als Waltraud und Mariechen auf der Bühne
stehen.

Abende bieten große Vielfalt an Kunst, Komik und Humor

Weitere Künstler kommen aus allen Ecken Deutschlands. Am
Freitagabend (8.6.) ist „Badesalz-Ikone“ Henni Nachtsheim aus
Frankfurt zu Gast. Er tritt im Doppelpack mit seinem Münchner
Kollegen und „Schuh des Manitu“-Helden Rick Kavanian auf. Der
brillante Musikkabarettist Bodo Wartke kommt aus Berlin, das
legendäre Impro-Theater „Springmaus“ reist den Rhein herunter aus
Bonn nach Bingen. Den Samstagabend (9.6.) teilt sich der Mainzer Lars
Reichow mit Nockherberg-„Bavaria“ Luise Kinseher aus München und dem
Shootingstar und Kleinkunstpreisträger Maxi Gstettenbauer aus
Niederbayern. Am Sonntagabend (10.6.) schließlich wird Hesse und
„Ehrenoffenbacher“ Bodo Bach die Comedy Nights mit dem Schweizer
„Verstehen-Sie-Spaß“-Lockvogel Marco Rima und der in Rom geborenen
„Rheinländerin“ Margie Kinsky zum krönenden Abschluss führen.

Vom Beginn an vom Erfolg überzeugt freut sich Oberbürgermeister
Thomas Feser jetzt, dass „die Binger Comedy Nights das städtische
Veranstaltungsprogramm hervorragend ergänzen und neben Bingen swingt,
den Weinfesten und dem Lichterfest herzLicht zu den Highlights im
Veranstaltungsjahr 2018 zählen.“ Christian Hoch, Abteilungsleiter
regionale Unterhaltung beim SWR in Mainz, sagt: „Von der
Stand-up-Comedy bis zum kabarettreifen Auftritt, vom
Hauptstadt-Hochdeutsch bis zum –rhoihessischen Gebabbel– bieten die
Abende eine große Vielfalt an Kunst, Komik und Humor – eine Vielfalt,
wie sie auch bei den Zuschauern des SWR Fernsehens gut ankommt.“

Fotos über ARD-Foto.de / Weitere Informationen auf
swr.de/comedy-nights oder bingen.de/comedynights / Pressekontakt:
Wolf-Günther Gerlach, Tel. 06131 929 33293,
wolf-guenther.gerlach@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 26. Feb 2018. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de