Nena, Max Herre, Samu Haber und The BossHoss suchen „The Voice of Germany“ 2013





It–s new, but still The Voice! Der aus
Stuttgart stammende Hip-Hop-Musiker Max Herre und der finnische
Rocker Samu Haber (Sunrise Avenue) suchen gemeinsam mit Nena und The
BossHoss „The Voice of Germany“. In den Blind Auditions nehmen die
fünf Coaches in den berühmtesten roten Drehstühlen Deutschlands
Platz, die für viele Talente das Tor zum Leben als Musiker bedeuten.
ProSieben und SAT.1 zeigen die Musikshow ab Herbst 2013, im Wechsel.

Jürgen Hörner (Geschäftsführer ProSiebenSat.1 TV Deutschland):
„Großartige Coaches für eine großartige Musikshow. Mit Nena, Max
Herre, Samu Haber und The BossHoss konnten wir erneut fünf
glaubwürdige Musiker für –The Voice of Germany– begeistern. Mit ihnen
werden wir die Erfolgsgeschichte von –The Voice of Germany–
fortsetzen. Und die Zuschauer können sich auf weitere neue Elemente
im Verlauf der dritten Staffel freuen.“

Neu-Coach Max Herre wurde als Frontmann von Freundeskreis
(„A-N-N-A“) bekannt. Seit 2000 arbeitet er als Produzent und
Solokünstler mit vielen Sängern auch genreübergreifend zusammen. Im
vergangenen Herbst erschien sein Nummer-Eins-Album „Hallo Welt!“ mit
Songs wie „Wolke 7“ (feat. Philipp Poisel). Samu Haber ist Kopf und
Sänger der finnischen Rockband Sunrise Avenue. Mit ihren Hits wie
„Hollywood Hills“, „Fairytale Gone Bad“ oder „Welcome To My Life“ ist
die Gruppe regelmäßig in den Charts vertreten. Nena und The BossHoss
sind seit der ersten Staffel fester Bestandteil und ein Herzstück von
„The Voice of Germany“. Mit „Du bist gut“ veröffentlichte die
Erfolgsmusikerin im letzten Jahr ihr 14. Studioalbum. The BossHoss
starteten als Underdog in die Auftaktstaffel und konnten mit ihrem
Trumpf Ivy Quainoo direkt den Zuschauersieg landen.

Über „The Voice of Germany“

„The Voice of Germany“ ist die erfolgreichste Musikshow
Deutschlands: Die zweite Staffel verfolgten im vergangenen Jahr
durchschnittlich 4,07 Millionen Zuschauer (ab drei Jahren) und sie
erreichte einen Marktanteil von 23,4 Prozent bei den 14- bis
49-Jährigen.

Die neue Staffel „The Voice of Germany“ ab Herbst 2013 in SAT.1
und auf ProSieben

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Frank Wolkenhauer, Tel. +49 [89]
9507-1158, Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Stephanie Schulz, Tel. +49 [89] 9507-1166,
Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 14. Jul 2013. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de