NDR zum ESC-Rückzug von Stefan Raab: Zitate von Intendant Lutz Marmor und ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber





NDR Intendant Lutz Marmor: “Ich danke Stefan Raab
sehr herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit, die immer
professionell, kollegial und von großem Spaß an der Sache geprägt
war. Stefan Raab war maßgeblich an dem Erfolg von Lena, am Gewinn des
Eurovision Song Contest 2010 und an der überaus erfolgreichen
Austragung in diesem Jahr in Düsseldorf beteiligt, insbesondere an
dem grandiosen Opening Act. Nun werden wir in aller Ruhe mit den
ARD-Kollegen, aber auch gern mit ProSieben und Brainpool besprechen,
wie es mit dem deutschen Vorentscheid im kommenden Jahr weitergeht.”

Thomas Schreiber, ARD-Unterhaltungskoordinator: “Stefan Raab ist
ein kluger Mann. Das Erfolgsformat –Unser Star für…– kann mit einem
neuen Jurypräsidenten weiterentwickelt werden. Ich würde mich sehr
freuen, wenn uns auch in Zukunft Stefan Raab mit seinem Rat, z. B.
als Jurymitglied, unterstützt. Ganz besonders freue ich mich darüber,
dass sich Stefan Raab bei seinen Kollegen aus der deutschen
Musikszene dafür einsetzen wird, dass sie den deutschen Beitrag zum
ESC künftig auch inhaltlich verantwortlich mitgestalten.”

19. Mai 2011 / IB

Pressekontakt:
NDR / Das Erste
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 – 2304
Fax: 040 / 4156 – 2199
http://www.ndr.de

veröffentlicht von am 19. Mai 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de