NDR Kultursendungen berichten in TV, Radio und onlineüber “Museumsdetektive – Auf den Spuren geraubter Kunst im Norden” / Termin: Start der neuen Staffel ab Sonntag, 1. November





Raubkunst gehört auch im Norden zum Bestand vieler Museen: unrechtmäßig erworbene Bilder und Objekte, Möbel, ja ganze Sammlungen. Woher kommen diese Objekte? Wo sind die Besitztümer von Opfern des Nationalsozialismus geblieben? Und was passierte mit in der DDR beschlagnahmten Kunstwerken? Unter dem Titel “Museumsdetektive – Auf den Spuren geraubter Kunst im Norden” berichten die Kulturredaktionen des Norddeutschen Rundfunks sowie das Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern im Fernsehen, im Radio und online ab Sonntag, 1. November, wieder über unrechtmäßig erworbene und verkaufte Kunstgegenstände und Objekte und ihre Spuren in Norddeutschland.

Den Beginn der gemeinsamen Recherchen von “Kulturjournal” (NDR Fernsehen), NDR Info, NDR Kultur, NDR Online und dem NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern macht ab Sonntag, 1. November, die “Aktion Licht” der Staatssicherheit in der DDR – ein einmaliger, streng geheimer Raubzug auf Befehl von Erich Mielke. Anfang 1962 wurden in der gesamten DDR Panzerschränke, Schließfächer und Tresore in Banken, Sparkassen und Versicherungen geöffnet oder gewaltsam aufgebrochen. Gesucht wurden vor allem Wertgegenstände: Edelmetalle, Schmuck, Kunstwerke, wertvolle Handschriften oder Porzellan. Die beschlagnahmte Beute wurde gegen Devisen verkauft. Der NDR hat im Zuge der Recherchen exklusiv Einblick in diese Unterlagen genommen, die öffentlich bislang nicht bekannt waren. Die Geheimhaltung erschwert bis heute den Nachweis, welche Kunstwerke womöglich widerrechtlich im Zuge der Aktion “Licht” ihren Weg in die Depots der Museen gefunden haben.

Sendungen : Sonntag, 1. November, 19.30 Uhr, “Nordmagazin”, NDR Fernsehen; Montag, 2. November, 22.45 Uhr, “Kulturjournal”, NDR Fernsehen. Hörfunkfassungen der Rechercheergebnisse werden am Dienstag, 3. November, im Tagesprogramm von NDR Info, NDR Kultur und NDR 1 Radio MV gesendet. Autor: Heiko Kreft.

Ab dem 9. November berichten die Kultur-Programme über die unrechtmäßigen Versteigerungen nach Kriegsbeginn 1939 von Besitztümern jüdischer Emigranten in Hamburg und Bremerhaven. Sendungen : Montag, 9. November, 22.45 Uhr “Kulturjournal”, NDR Fernsehen. Hörfunkfassungen der Rechercheergebnisse werden am 9.. November im Tagesprogramm von NDR Info und NDR Kultur gesendet. Autorinnen: Sophia Münder, Silke Lahmann-Lammert.

Ab dem 16. November geht es in den “Museumsdetektiven” um Besitztümer aus kolonialen Kontexten in Lübeck. Der Forscher Günther Tessmann sammelte auf einer Reise ab 1907 Kulturgüter der Volksgruppe der Pangwe in Kamerun. Woher stammen die Objekte? Hat der Forscher sie erworben oder unrechtmäßig in seinen Besitz gebracht?

Sendungen : Montag, 16. November, 22.45 Uhr, “Kulturjournal”, NDR Fernsehen. Hörfunkfassungen der Rechercheergebnisse werden am 16. November, im Tagesprogramm von NDR Info und NDR Kultur gesendet. Autorinnen: Sophia Münder, Silke Lahmann-Lammert.

Ab dem 23. November beleuchten die NDR Kulturredaktionen den Handel von Kunstobjekten vom Schifffahrtsmuseum Rostock aus in den Westen.

Sendungen : Sonntag, 22. November, 19.30 Uhr, “Nordmagazin”, NDR Fernsehen; Montag, 23. November, 22.45 Uhr, “Kulturjournal”, NDR Fernsehen. Hörfunkfassungen der Rechercheergebnisse werden am 23. November, im Tagesprogramm von NDR Info, NDR Kultur und NDR 1 Radio MV gesendet. Autorin: Sylvie Kürsten.

NDR Online : Dokumentation der Recherche und Veröffentlichung der genannten Fallgeschichten und Beiträge unter www.NDR.de/museumsdetektive (http://www.ndr.de/museumsdetektive) .

Die Redaktion TV, Hörfunk, Online haben Christine Geberding (NDR Fernsehen) und Ocke Bandixen (NDR Info).

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Bettina Brinker
Tel.: 040 / 4156-2302
Mail: mailto:b.brinker@ndr.de
http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6561/4749346
OTS: NDR Norddeutscher Rundfunk

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 30. Okt 2020. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Radio. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de