NDR Jugendserie „Die Erben der Nacht“ bekommt Kindermedienpreis „Goldener Spatz“





Die NDR Vampirserie „Die Erben der Nacht“ erhält den Kindermedienpreis „Goldener Spatz“. Ausgezeichnet wurde die Folge „Der Funke erwacht“ in der Kategorie „Serie/Reihe Live Action“. Die Fachjury, bestehend aus 28 Mädchen und Jungen zwischen 9 und 13 Jahren, war vom Look der Serie beeindruckt – und fand, „dass die Serie cool, gruselig und schön ist“. Der „Goldene Spatz“ gilt als wichtigster Kinder- und Jugend-Fernsehpreis in Deutschland und wird online am Freitag, 11. Juni, im MDR-Landesfunkhaus-Thüringen in Erfurt vergeben.

Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen: „Mit den –Erben der Nacht– hat der NDR gemeinsam mit internationalen Partnern eine außergewöhnliche Serie für jugendliche Zielgruppen produziert. In der ARD Mediathek hat die Vampirserie viele junge Fans erobert. Hier trifft großes Drama auf Spannung und Grusel und erste Liebe auf große Verlustangst. Das ist Geschichtenerzählen auf höchstem Niveau. Ein Projekt, auf das wir stolz sein können.“

In „Die Erben der Nacht“, einer Adaption des gleichnamigen Romanerfolgs der deutschen Autorin Ulrike Schweikert, dreht sich alles um Leben und Abenteuer einer Gruppe von jungen Vampiren. Sie werden Ende des 19. Jahrhunderts auf einem Schulschiff für den alles entscheidenden Kampf gegen ihren Urvater, Dracula, vorbereitet – und schließen dabei Freundschaften, erleben die erste Liebe und lernen, sich von ihren Eltern und Bestimmungen zu befreien.

Die zweite Staffel der „Erben der Nacht“ ist aktuell im HR Fernsehen zu sehen.

Die Bücher zur Serie schrieben Maria von Heland und Diederik van Rooijen, der auch Regie führte. Produziert wurde die Serie von Lemming Film (NL & Dtld) in Koproduktion mit ZDF Enterprises, Maze Films (Dtld), MAIPO Films und NRK (beide Norwegen) sowie AVROTOS/NPO (Niederlande). Die verantwortlichen Redakteure im NDR waren Sandra Le Blanc-Marissal und Ole Kampovski.

Für die fünf Kategorien des Wettbewerbs „Goldener Spatz“ wurden in diesem Jahr 33 deutschsprachige Produktionen nominiert.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304
Mail: i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 11. Jun 2021. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de