NDR dreht “Tatort: Borowski und der blinde Passagier”: Borowski und Brandt decken eine Verschwörung auf





In dem neuen NDR-“Tatort: Borowski und der blinde
Passagier” nehmen Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt
(Sibel Kekilli) einen Landespolitiker unter die Lupe (gespielt von
Thomas Heinze). Den neuen Kieler “Tatort” dreht Eoin Moore
(NDR-“Polizeiruf 110: Feindbild”) vom 19. April bis zum 23. Mai in
Kiel und Umgebung.

Zur Handlung: Der Kieler Romanautor Dirk Sauerland wird tot auf
seiner Yacht aufgefunden. Sauerland war über die Grenzen von Kiel
hinaus bekannt. In den letzten Monaten hat er offenbar an einer
spektakulären Enthüllungsgeschichte gearbeitet, die viel Staub
aufwirbeln sollte. Sauerlands Exfrau Ulla Jahn, die eine beliebte
Talkshow moderiert, gibt Hauptkommissar Borowski und Kommissarin
Sarah Brand einen Hinweis auf das schwule Doppelleben des Toten. Was
hat Landespolitiker Karl Martin von Treunau, der gerade frisch
gekürte Wirtschaftsminister, für ein Interesse, seine Beziehung zu
dem Toten zu verheimlichen? Der “blinde Passagier” führt Klaus
Borowski und Sarah Brandt in eine ebenso gefährliche wie
geheimnisumwitterte Vergangenheit …

“Klaus Borowski und Sarah Brandt haben in dieser Folge eine harte
Nuss zu knacken. Der –Blinde Passagier– ist auch durch mysteriöse
politische Ereignisse inspiriert. Das macht die Lösung des Falls für
die beiden zu einer außergewöhnlich schwierigen Angelegenheit”, so
NDR-Redakteurin Sabine Holtgreve.

Neben Axel Milberg und Sibel Kekilli stehen u. a. Thomas Heinze,
Marie-Lou Sellem, Thomas Kügel und Jan Peter Heyne vor der Kamera.
Produzentin ist Kerstin Ramcke (Nordfilm Kiel GmbH), Producer: Holger
Ellermann, Kamera: Jana Marsik, Herstellungsleitung: Jan Michael
Kremer, Produktionsleitung: Patrick Brandt, Redaktion: Sabine
Holtgreve. Das Erste zeigt den “Tatort: Borowski und der blinde
Passagier” in der zweiten Jahreshälfte 2012.

Zu einem Fototermin am Set werden wir noch gesondert einladen.

18. April 2012 / IB

Pressekontakt:
NDR / Das Erste
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 – 2304
Fax: 040 / 4156 – 2199
http://www.ndr.de

veröffentlicht von am 18. Apr 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de