“Nachhaltigkeit in den Lehrplan!” / KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstag: 50 Kinderübergeben Ideen und Forderungen an Dr. Günther Bachmann





“Mitdenken, mitreden, mitmischen”. Das war das
Motto des 3. KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstages am 22. November im
MARITIM Hotel Düsseldorf. 50 engagierte Zukunftsmacher im Alter von
acht bis 13 Jahren zeigten den Erwachsenen, wo es lang geht: “Mehr
Menschen mit Behinderung in der Werbung”, “Ein Universal-Logo für
fairgehandelte Waren”, “Abschreckende Bilder auf Frischwasserpapier”
und “Informationspflicht für Änderungen in sozialen Netzwerken”. Im
Plenum des Deutschen Nachhaltigkeitstages übergaben die Kinder ihre
Deklaration mit Ideen und Forderungen für eine bessere Zukunft vor
über 800 Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft an Dr.
Günther Bachmann, Generalsekretär des Rats für nachhaltige
Entwicklung.

Unsere Welt in 100 Jahren
Michael Stumpf, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und
ZDF: “KiKA will mit seinen Wissensformaten Kindern die Welt öffnen.
Denn nur, wenn sie wissen, wie sie funktioniert, können sie die Welt
auch verändern. Und dass sie daran jede Menge Spaß haben, das haben
sie heute hier in Düsseldorf eindrucksvoll und leidenschaftlich
bewiesen.” Moderator Felix-Seibert-Daiker (“ERDE AN ZUKUNFT”), der
den Kinder-Kongress nun zum dritten Mal moderierte, ist von der
Entwicklung der Veranstaltung begeistert: “Echt toll – vor allem,
dass sich die Workshops an den UN-Kinderrechtskonventionen
orientieren. Da sieht man, dass so eine Konvention auch in der Praxis
funktioniert.”

Workshops mit prominenten Unterstützern
Gemeinsam mit der Band Revolverheld, Christoph Biemann aus der
“Sendung mit der Maus”, Fußballnationalspielerin Babett Peter und
YouTube-Blogger LeFloid setzten sie sich in vier Workshops mit den
Themen Datenschutz, Inklusion, Schokolade/FairTrade und
Papierrecycling auseinander. “Ich finde es toll, dass wir uns hier
kreativ mit ganz unterschiedlichen Themen beschäftigen. Die Promis
kenne ich sonst nur aus dem Fernsehen. Mit ihnen zusammenzuarbeiten,
hat riesig Spaß gemacht”, sagt Zukunftsmacherin Jeanne. “Der KiKA
Kinder-Nachhaltigkeitstag nimmt die Kids ernst. Sie können hier mal
so richtig zeigen, was sie drauf haben”, resümiert Niels Grötsch von
Revolverheld.

Unterstützung erhielten die Kinder auch von den beliebten
Kinder-Moderatoren Linda Joe Fuhrich (“logo!”, ZDF), Johannes Büchs
(“Kann es Johannes?”, WDR), Guido Hammesfahr (“LÖWENZAHN”, ZDF) und
Daniel Budiman (“Web vs. Promi”, ZDF). Gemeinsam mit anerkannten
Experten wie Janine Braumann (Umweltbundesamt/Der Blaue Engel) und
Friedel Hütz-Adams vom Südwind Institut diskutierten die Kinder
intensiv Fragen der Zukunft. “Gleichzeitig nah am Thema und an der
Zielgruppe zu bleiben, ist eine große Herausforderung. Gemeinsam mit
den Experten klappt das sehr gut”, sagt YouTuber LeFloid.

Skill League sind die “Zukunftsmacher des Jahres 2013”
Im Anschluss an die Workshops stand neben der Deklarationsübergabe
ein weiterer spannender Moment für die Kinder auf dem Programm: Felix
Seibert-Daiker zeichnete David, Lisa und Isabel als “Zukunftsmacher
des Jahres” aus. Die Schüler gehören zu Skill League, einer Gruppe
von Kindern und Jugendlichen, die in früher Kindheit oder während
ihrer Geburt einen Schlaganfall erlitten haben. Mit ihrem Projekt
wollen sie zu einer besseren Verständigung beitragen und gegen
Mobbing ankämpfen. Unter www.erde-an-zukunft.de hatten Fans der
Sendung “ERDE AN ZUKUNFT” die Skill League zum Sieger gewählt.

Der Kinder-Nachhaltigkeitstag bei “ERDE AN ZUKUNFT”
Mit dem Format “ERDE AN ZUKUNFT” zeigt der Kinderkanal von ARD und
ZDF jeden Sonntagabend, was Kinder auf dem Weg in die Welt von morgen
bewegt. In einer Sonderausgabe berichtet “ERDE AN ZUKUNFT” am
Samstag, 23. November 2013, um 20:00 Uhr über den KiKA
Kinder-Nachhaltigkeitstag. Im Anschluss an die Sendung stellen sich
Felix Seibert-Daiker und Friedel Hütz-Adams, Experte für fairen
Handel von Kakao, im Chat den Fragen der Zuschauer.

Weitere Informationen zum Kinder-Nachhaltigkeitstag sowie
Wissenswertes rund um die Sendung “ERDE AN ZUKUNFT” finden Sie unter
www.erde-an-zukunft.de.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

veröffentlicht von am 22. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de