Myregioclip: „Neue Medien für alte Meister“ Reportage Nr.1





Den 34 bereits in der Mediathek www.webmuseen.de/mediathek.html abrufbaren
Museums- und Ausstellungsfilmen von jeweils ein bis drei Minuten Dauer konnten heute zwei weitere hinzugefügt werden:

Graphikmuseum Pablo Picasso, Münster (Westfalen):
Noble Gäste. Meisterwerke aus der Kunsthalle Bremen

Über 200 Meisterwerke aus dem Bestand der vorübergehend geschlossenen Kunsthalle Bremen verlassen ihr Domizil, um als Noble Gäste auf Zeit verschiedene Museen in Deutschland zu bereichern – darunter auch das Graphikmuseum Pablo Picasso Münster. Es präsentiert drei Gemälde von Pablo Picasso und sieben weitere Werke seiner Künstlerfreunde und Zeitgenossen wie Juan Gris und André Derain, dazu vier Bilder aus Privatbesitz, darunter ebenfalls drei Picasso-Gemälde. Die Ausstellung wird noch bis bis Freitag 31.12.2010 in Münster gezeigt.

Straßenbahn-Museum Thielenbruch der Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Die historischen Fahrzeuge in Thielenbruch sind die unübersehbaren Zeugen der über 125-jährigen Geschichte des Kölner Bahnverkehrs. Sie verdanken ihre Existenz der Kölner Verkehrs-Betriebe AG, die sich um den Erhalt einiger ihrer schönsten und interessantesten Bahnen bemühte. In ehrenamtlicher Arbeit von KVB-Mitarbeitern wurden diese Fahrzeuge restauriert und einige sogar wieder fahrtüchtig gemacht. Aus dieser Arbeit entstand der Verein Historische Straßenbahn Köln, der sich heute um die Pflege dieser alten Schätzchen kümmert.

Beide Filmberichte wurden vom jeweiligen Museum zur Verfügung gestellt.
Dies ist möglich, weil neben den Beiträgen aus dem eigentlichen Förderprogramm auch ein Kontingent an Plätzen für bereits vorhandene oder anderweitig geförderte Filme zur Verfügung steht.

Das von den beiden Portalen Myregioclip und Webmuseen ins Leben gerufene Projekt «Neue Medien für alte Meister» bewirkt für diese kulturell bedeutsamen Video-Arbeiten eine höchst effiziente Verbreitung:

Einerseits rückt www.myregioclip.de sie durch die Streuung (das sog. Seeding) auf bekannte und gut frequentierte Videoportale wie YouTube, MyVideo, Sevenload, GoogleVideo und viele andere in den Gesichtskreis der «Generation Smartphone».

Auf der anderen Seite erreicht das seit Jahren etablierte Fachportal www.webmuseen.de sehr zuverlässig auch alle übrigen museumsrelevanten Zielgruppen.

veröffentlicht von am 13. Dez 2009. gespeichert unter Museen, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de