Motivation pur mit „Aki“ Watzke: „In der Kabine geht es darum, Urinstinkte zu wecken.“ – „Start Up!“ am Mittwoch, 28. März, um 20:15 Uhr in SAT. (FOTO)





„Are you ready to fight?!“ Alba Berlin, Füchse Berlin, Berlin Rebels
– diese drei Profisportvereine aus der Hauptstadt gilt es in der
zweiten Folge von „Start Up! Wer wird Deutschlands bester Gründer?“
(Mittwoch, 28. März 2018, 20:15 Uhr) zu motivieren. Dabei sollen die
zwölf Gründer unter Beweis stellen, dass sie zukünftige Mitarbeiter
positiv zu Höchstleistungen anspornen können. Bewertet werden die
Kandidaten von keinem geringeren als Hans-Joachim „Aki“ Watzke,
Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Watzke
unterstützt Carsten Maschmeyer bei der Challenge als fachkundiger
Experte. „Er weiß genau, welche Ansprache die Mannschaft erreicht und
welche Ansprache daneben geht“, so der Investor. „In der Kabine geht
es letztendlich darum, Urinstinkte zu wecken: Motivation,
Aggressivität, Leidenschaft“, weiß der Dortmund-Boss. Die Leistungen
der Gründer könnten nicht unterschiedlicher ausfallen – von „sehr
intensiv“ bis „zu dünn“ ist für „Aki“ Watzke alles dabei.

Nachdem sich die verbliebenen Zwölf gegen 2.000 Bewerber durchgesetzt
haben, müssen sie sich auch diese Woche in unternehmerischen
Challenges beweisen und sowohl ihre Gründer-Persönlichkeit als auch
ihr Produkt weiterentwickeln. In der zweiten Folge liegt der Fokus
neben der Motivation auf der Rekrutierung von Mitarbeitern. Dazu
suchen sich die Gründer-Talente Alltagsgegenstände heraus, welche sie
durch neue, tolle, fiktive Eigenschaften ergänzen. Diese
Super-Produkte und die dazugehörigen Firmen müssen dann vor Studenten
gepitcht werden. Wer überzeugt mit dem größten Verkaufstalent? Wer
rekrutiert die meisten Mitarbeiter?
Daneben entwickeln die Gründer ihre Ideen weiter und erhalten
wertvolle Tipps von Carsten Maschmeyer und seinem Kompetenzteam aus
Lea Lange, Dr. Klaus Schieble und Gründer-Coach Matthew Mockridge.
Dann überrascht ein Kandidat den Selfmade-Unternehmer noch mit einer
folgenschweren Entscheidung. Carsten Maschmeyer: „Ich hätte mich
gefreut, wenn er das von Anfang an angesprochen hätte.“
Wer schafft es in die nächste Runde? Wer kann bei den Challenges und
der Produktentwicklung am erfolgreichsten überzeugen? Für wen endet
die Gründungsreise?

Das sind die zwölf verbliebenen Gründer und ihre Produktideen, die
weiter im Rennen um eine Million Euro Cash-Investment und eine
gemeinsame Firma mit Carsten Maschmeyer sind:

Anja Jäger, 46 (selbstständige Kosmetikerin aus Vellmar)
Windschutz für Sonnenliegen

Daniel Termann, 25 (Medizinstudent aus Berlin)
Der Komator – eine Vorrichtung, die Betten zum Schwingen bringt. Zur
Optimierung des Schlafes misst eine App dabei die Herz- und Atemrate
des Schlafenden.

Daniela Zavec, 42 (Beraterin und Technologie-Scout aus Weimar)
Eine App, die anzeigt, ob alle Schulbücher, die für den Schultag
nötig sind, im Schulranzen sind.

Emre Yildiz, 27 (Fitnessberater aus Frankfurt)
Umweltfreundlicher Kaffee-to-go-Becher aus Pappe

Jennifer Schwade, 29 (Unternehmensberaterin aus München)
Armshaper für Oberarme

Kerstin Weise, 50 (Geschäftsfrau aus München)
chokoin – ein Erfrischungsgetränk auf Basis der Kakaofrucht

Kim Eisenmann, 23 (Studentin aus Karlsruhe)
FlipPen – eine Kombination aus Kugelschreiber, Textmarker und
Handspielgerät

Linda Wonneberger, 29 (Gründerin aus Berlin)
LindaBra – ein passender und bequemer BH ohne Metallbügel

Marko Kloiber, 29 (Diplom-Jurist aus Rodgau)
Türklinkensperre, die das Öffnen von Türen durch Kleinkinder und
Hunde verhindert.

Nexhmedin „Ned“ Sadikaj, 25 (freiberuflicher Berater aus
Blaufeld-Wiesenbach)
HeinHo – Kleidungsstück, das verhindert, dass Hemden aus der Hose
rutschen.

Sevil von Kuczkowski, 41 (Freelancerin aus Frankfurt)
Frischemesser für Lebensmittel, der anzeigt ob Getränke noch frisch
sind.

Stefan Chang, 34 (Doktorand aus Aachen)
Ein hygienischer Schuhschrank, der Schuhe von Gerüchen reinigt und
von Bakterien befreit.

Weitere Infos zur neuen Gründer-Reihe, Interviews mit der Jury,
Gründer-Coach Matthew Mockridge und den Kandidaten sowie
Pressematerial zum Download finden Sie unter
http://presse.sat1.de/startup/.

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation / PR Factual & Sports
Eva Gradl
Tel. +49 89 / 9507-1127
Eva.Gradl@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Stephanie Bruchner
Tel.: +49 (89) 9507-1166
Stephanie.Bruchner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 26. Mrz 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de