Mord und Totschlag in Hamburg – 10 Lokalkrimis aus Bramfeld





Der Hamburger Stadtteil Bramfeld ist ein gefährliches Pflaster ? das enthüllt eine einmalige Krimisammlung, die zehn Geschichten voller Lokalkolorit und Todesfälle versammelt. Mord, tote Mönche, eine verschwundene Leiche, viel Ungeheuerliches und finstere Gestalten treiben sich in Bramfeld herum.

Die zehn Kriminalfälle aus Bramfeld sind bei einem Lokalkrimiwettbewerb des Bramfelder Kulturladens Brakula Bramfelder Kulturladen e.V. entstanden. Während des Wettbewerbs „Finsterer Ginster“ hat eine Jury die zehn gelungensten Geschichten ausgewählt, um sie in diesem einmaligen Buch zu veröffentlichen. Die Kurzgeschichten erzählen von echten und geträumten Morden, von Entführungen und historischen Ereignissen. Eines haben sie aber alle gemeinsam: Tatort Bramfeld. Britta Sominka und der Bramfelder Kulturladen haben zum 30-jährigen Jubiläum des Kulturladens eine beeindruckende Fantasie im Hamburger Viertel geweckt. Nicht nur Bramfelder finden hier ein spannendes und zum Schaudern anregendes Lesevergnügen.

„Finsterer Ginster“ von Britta Sominka ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-8491-2078-8 zu bestellen. tredition bietet nicht nur Privatpersonen die Möglichkeit, ihre eigenen Werke und Manuskripte kostengünstig unter professioneller Aufmachung zu veröffentlichen, sondern ermöglicht auch Verlagen eine Kooperation. Mit Hilfe professioneller Lektoren und Korrektoren wird nicht nur eine gute Lesbarkeit, sondern auch eine hohe Qualität der Texte garantiert.

Alles über Mord und Totschlag in Bramfeld erfahren – Hier gibt es alle Informationen zum Buch

veröffentlicht von am 30. Nov 2012. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de