MOPO-Sonderausgabe zum 70. Geburtstag





Langjährige Mitarbeiter kommen in der XXL-Beilage genauso zu Wort wie Ehemalige. So überrascht der frühere MOPO-Chefredakteur und heutige Springer-Vorstandschef Dr. Mathias Döpfner mit dem Eingeständnis: „Als Chefredakteur war ich vom ersten Tag an eine Fehlbesetzung“. Die Zeit bei der MOPO sei die schwierigste und lehrreichste seiner beruflichen Laufbahn gewesen. Es gratulieren zahlreiche Hamburger Politiker, Prominente und Sportler der Morgenpost zu ihrem Jubiläum. Chefredakteur Frank Niggemeier: „Sieben Jahrzehnte über das zu berichten, was die Stadt bewegt und sich dabei immer wieder selbst neu zu erfinden – das geht nur mit viel Leidenschaft und Herzblut. Die Sonderbeilage gibt aus vielen Perspektiven Einblicke in unsere turbulente Geschichte.“ Sie ist – typisch MOPO – ein Mix aus Haltung, historischen Themen und einem Blick in die Zukunft.

Zusätzlich gibt es für die Leser das MOPO e-Paper zu einem stark rabattierten Jubiläumspeis von 3,59 Euro im Monat. In Partnerschaft mit Anzeigenkunden lobt die MOPO in der Jubiläumswoche jeden Tag weitere Vorteilsangebote aus.

Auch am Point of Sale wird die Hamburger Morgenpost mit aufmerksamkeitsstarken Marketingmaßnahmen noch sichtbarer gemacht. Die Einzelverkaufsauflage wird zum Jubiläum um 15 Prozent erhöht.

Das Cover stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.

veröffentlicht von am 13. Sep 2019. gespeichert unter Verlag. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de