Monatsbilanz Oktober Das Erste ist Marktführer zur Hauptsendezeit zwischen 20.00 und 23.00 Uhr





Mit einem Marktanteil von 15,4 Prozent war Das
Erste im Oktober das erfolgreichste Fernsehprogramm in der
Hauptsendezeit zwischen 20.00 und 23.00 Uhr. Hinter dem Ersten
platzierten sich das ZDF mit 15,0 %, die Dritten Programme der ARD
mit 14,2 %, RTL mit 12,2 %, Sat.1 mit 6,7 % und ProSieben mit 6,1 %
Marktanteil (Daten vom 1.bis 30. Oktober 2013). In der Gesamtbilanz
lagen die Dritten Programme der ARD mit einem Marktanteil von 12,8 %
knapp vor dem ZDF (12,7 %), gefolgt vom Ersten (11,8 %), RTL (11,7
%), Sat.1 (8,4 %) und ProSieben (5,9 %).

Die meistgesehene Sendung im Ersten war im Oktober der
WDR-“Tatort: Die chinesische Prinzessin” aus Münster, den 12,54
Millionen Zuschauer (33,5 % MA) sahen. Das Qualifikationsspiel der
deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Irland verfolgten 11,03
Millionen Zuschauer (35,4 % MA).

Besondere Programm-Höhepunkte im Oktober waren außerdem der kleine
Themenabend am Montag, 14. Oktober 2013: Im Anschluss an den
Fernsehfilm “Stiller Abschied” (ARD Degeto) mit Christian Hörbiger in
der Hauptrolle, den 5,07 Millionen Zuschauer sahen (15,6 % MA),
verfolgten 5,31 Millionen Zuschauer (MA 21,3%) die Diskussion bei
“hart aber fair” (WDR) zum Thema “Demenz”. “Die Spätzünder 2 – Der
Himmel soll warten” (BR) am 23. Oktober wurde von 6,61 Millionen
Zuschauern (20,7 % MA) eingeschaltet. Die Auftaktfolge des
Magdeburger MDR-“Polizeiruf 110: Der verlorene Sohn” mit Claudia
Michelsen und Sylvester Groth als Hauptkommissare Doreen Brasch und
Jochen Drexler brachte es am 13. Oktober auf 8,65 Millionen (24,7 %
MA). Die zweite Staffel der Serie “Weissensee” (MDR) sahen
durchschnittlich 4,58 Millionen Zuschauer (14,8 % MA).

Die Hauptausgabe der “Tagesschau” erreichte im Oktober im Ersten,
einigen Dritten, 3sat und Phoenix durchschnittlich 9,42 Millionen
Menschen, was einem Marktanteil von 33,2 % entspricht. Damit lag die
Nachrichtensendung des Ersten deutlich vor den
Hauptnachrichtensendungen aller anderen Anbieter: “heute” im ZDF und
3sat (4,00 Mio. / 17,4 % MA), “RTL aktuell” (3,62 Mio. / 16,8 % MA),
“Sat.1 News” (1,62 Mio. / 5,7 % MA).

Mit den drei Sendungen von “Das ist Spitze!”, bei denen
durchschnittlich 4,97 Millionen Zuschauer (16,3% MA) zugeschaltet
waren, gelang Kai Pflaume eine hervorragende Neuauflage der
legendären “Dalli Dalli”-Show im Ersten.

Die Serie “Rote Rosen” ist beim Publikum unverändert beliebt: Die
200 Folgen der neunten Staffel (Folgen 1401-1600), die am 23. Oktober
zu Ende ging, wurden im Durchschnitt von 1,61 Millionen Zuschauern
gesehen, der Marktanteil lag bei 16,5%. Und auch die bislang
erfolgreichste Einzelepisode (nach Marktanteil) wurde in dieser
Staffel ausgestrahlt: Am 5. August 2013 sahen 1,77 Millionen
Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 20,8 Prozent, die
Folge 1549.

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

veröffentlicht von am 31. Okt 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de