Moderatorin Westermann wundert sichüber ihre TV-Karriere (FOTO)





Fernsehmoderatorin Christine Westermann („Zimmer frei!“, „Das
Literarische Quartett“) staunt rückblickend über ihre TV-Karriere.
Denn ihre Anfänge vor der Kamera im Jahr 1972 waren alles anderes als
überzeugend, wie die 69-Jährige im Apothekenmagazin „Senioren
Ratgeber“ schildert. „Dass die mich haben weitermachen lassen,
wundert mich.“ Sie habe große Angst vor der Kamera gehabt, „mit 20
Jahren konnte ich noch nicht viel Persönlichkeit aufbieten“. Doch
Westermann ließ sich nicht entmutigen. „Ich hatte das Gefühl: Ich
kann das besser. Und das habe ich irgendwann bewiesen.“

Jetzt, kurz vor ihrem 70. Geburtstag, würde die Moderatorin gern
die Zeit anhalten. „Ich möchte nicht mehr 65, 50 oder 40 sein,
überhaupt nicht“, betonte Westermann. „Ich möchte einfach so sein wie
jetzt.“

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
Das Apothekenmagazin „Senioren Ratgeber“ 11/2018 liegt aktuell in den
meisten Apotheken aus.

Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Senioren Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 4. Nov 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de