Mobiler Internetzugang in Aachen für Unitymedia Internetkunden





.
– Hochmoderne WLAN-Hotspots für kostenloses Internetsurfen im Stadtzentrum von Aachen
– Am Aachener Markt, in der Fußgängerzone, am Elisenbrunnen oder in der Pontraße: Unitymedia Kunden können sich mit dem Smartphone oder Laptop einwählen und einfach lossurfen
– Schnelles Internet mit bis zu 128 Mbit/s, Telefon und Digital TV in Aachen verfügbar
Unitymedia, der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen öffnet den Zugang zu seinem hochmodernen WLAN-Netz in Aachen. Nach dem mehrmonatigen Testbetrieb können sich Unitymedia Internetkunden mit mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Laptops ab sofort in das Netz einwählen und ohne zusätzliche Kosten im Internet surfen. Die Unitymedia Hotspots sind strategisch günstig an vielfrequentierten Standorten positioniert: beispielsweise am Aachener Markt, in der Fußgängerzone in der Adalbertstraße, am Elisenbrunnen und in der Pontstraße.
?Als Kultur- und Universitätsstadt eignet sich Aachen hervorragend, um die Innovationskraft des Kabels im Rahmen von Pilotprojekten zu demonstrieren. Mit dem WLAN-Projekt zeigen wir die vielfältigen Möglichkeiten, die das moderne Breitbandnetz von Unitymedia bietet. Zusätzlich zu dem ortsgebundenen Zugang zuhause, der mittlerweile Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 128 Mbit/s ermöglicht, können Unitymedia Kunden in Aachen jetzt auch unterwegs das zuverlässige Kabelinternet nutzen. Ein Plus an Komfort, das obendrein kostenlos ist?, kommentiert Gene Musselmann, Geschäftsführer von Unitymedia in Köln.
Unter dem Menüpunkt ?Drahtlosnetzwerke? oder ?WiFi? lässt sich in der Regel die Verfügbarkeit der Unitymedia Hotspots auf dem Endgerät überprüfen. Jeder Breitbandkunde von Unitymedia kann ab sofort über den Kunden-Login im Online-Kundenservice einen Hotspot-Zugangsnamen und Passwort anlegen (unter www.unitymedia.de). Mit diesen Benutzerdaten kann sich der Kunde an jedem der Unitymedia Hotspots in Aachen anmelden und mobil surfen. Das Beste daran: Der Internetzugang für unterwegs steht allen Kunden, die ein Breitbandangebot von Unitymedia nutzen, kostenlos zur Verfügung. Das WLAN-Netz ist mit modernstem Equipment ausgestattet und entspricht dem aktuellen Stand der Technik.
Auch bei dem ortsgebundenen Internet-Zugang nimmt Aachen eine Vorreiterrolle ein: Zeitgleich mit den Unitymedia Netzen in Köln und Bergisch Gladbach wurde Aachen für Fiber Power basierend auf den Breitbandstandard ?EuroDOCSIS 3.0? aufgerüstet und so den Kunden Internetgeschwindigkeiten von bis zu 128 Mbit/s im Download ermöglicht. Bis Ende des Jahres werden 80 Prozent des bidirektional aufgerüsteten Netzes in ganz NRW und Hessen für Fiber Power ? die Kraft der Glasfaser ? bereit sein. Triple Play-Angebote mit Internet mit bis zu 32 Mbit/s im Download, Telefon, Digital TV und einem TV-Programmpaket sind bei Unitymedia bereits ab 25 Euro im Monat erhältlich.
Eine Übersichtskarte mit den WLAN-Hotspots von Unitymedia in Aachen finden Sie unter www.unitymedia.de/hotspots.
Ausführliche Informationen sowie Bestellmöglichkeiten für Digital TV, Internet und Telefon von Unitymedia finden interessierte Kunden unter www.unitymedia.de oder auch über das Kundenservice-Center unter 01805/663190 (14 Cent/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. aus Mobilfunknetzen).
*Der Preis von 25 Euro für das Triple Play-Angebot gilt bei Abschluss eines Vertrages mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten bei bestehendem analogen Kabelanschluss von Unitymedia. Der analoge Kabelanschluss ist oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten oder kostet z. B. im Einzelnutzervertrag 17,90 Euro/Monat. Nach den ersten 12 Monaten beträgt der Preis 35 Euro/Monat.

Unitymedia mit Hauptsitz in Köln ist der zweitgrößte Kabelnetz-Betreiber in Deutschland und eine Tochtergesellschaft von Liberty Global Inc. Das Unternehmen versorgt Nordrhein-Westfalen und Hessen und damit den dichtbesiedeltsten Wirtschaftsraum Deutschlands mit Kabeldiensten. Neben dem Angebot analoger Kabel-TV-Dienstleistungen ist Unitymedia ein führender Anbieter von integrierten Triple-Play-Diensten, die für das Wachstum in den Bereichen des digitalen Kabelfernsehens, des Breitband-Internets und der Telefonie verantwortlich sind. Zum 31. März 2010 hatte Unitymedia rund 4,5 Mio. Basiskabelanschlusskunden, davon 1,4 Mio. Digital TV-Abonnenten (RGU), 639 Tsd. Internet-Abonnenten (RGU )und 638 Tsd. Telefonie-Abonnenten (RGU). Weitere Informationen zu Unitymedia finden Sie unter www.unitymedia.de.
Über Liberty Global
Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Video, Voice und Breitband Internet an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 31. März 2010 betreibt Liberty Global sein hypermodernes Breitband-Kommunikationsnetz in 14 Ländern – vorwiegend in Europa, Chile und Australien. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa www.lgi.com.

veröffentlicht von am 17. Jun 2010. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de