Mitteldeutsche Zeitung: Wohnen Erste komplett rauchfreie Mietshäuser in Halle





In Halle (Saale) werden im Sommer die ersten
Mietshäuser in Deutschland gebaut, in denen totales Rauchverbot
herrschen soll. Das berichtet die in Halle erscheinende
Mitteldeutsche Zeitung (Donnerstagausgabe). Weder in der Wohnung
noch auf dem Balkon oder auf dem Grundstück darf demnach geraucht
werden. Das soll in einem Zusatz zum Mietvertrag eigens vereinbart
werden. Das Rauchverbot erstreckt sich demnach auch auf Besucher.
Auch diese müssen auf ein begrüntes „Raucherplätzchen“ ausweichen,
in einer abgelegenen Ecke. Mitte Juni ist Spatenstich für die
Projekte der Wohnungsgenossenschaft Halle-Süd. Bis Anfang 2016 soll
die Anlage namens „Schwalbennest“ mit insgesamt 33 Wohnungen bezogen
werden – ausschließlich von Nichtrauchern. Die kleine
Genossenschaft betritt damit Neuland. „Mietshäuser samt Grundstück
komplett rauchfrei zu machen, das hat noch kein Wohnungsunternehmen
gewagt“, sagte Vorstandsvorsitzender Siegfried Ermer der MZ. Seinen
Angaben zufolge gibt es bereits zahlreiche Miet-Interessenten.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

veröffentlicht von am 28. Mai 2014. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de