Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum Welpenschmuggel: Härtere Strafen, von Micha Matthes





Ein härteres Vorgehen gegen illegale
Welpentransporte hat Bundesagrarminister Christian Schmidt im März
angekündigt. Das ist überfällig. Denn bislang gelten Welpentransporte
noch als Ordnungswidrigkeit. Das verharmlost die schlechte Behandlung
der Tiere. Ein Wiener Gericht gab im Januar den Weg vor: Erstmals
wurde ein Pärchen wegen Welpenschmuggels zu acht Monaten Haft
verurteilt. Richtig so! Schließlich geht es nicht um Zigaretten oder
Alkohol – es geht um Lebewesen, die schon beim stressigen Transport
wegsterben wie die Fliegen. Aber auch die Käufer sind in der Pflicht.
Finger weg von Rassewelpen, die im Internet zu einem Bruchteil des
Normalpreises angeboten werden! Wer hier kauft, unterstützt das
Hundeelend.

Pressekontakt:
Mittelbayerische Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 941 / 207 6023
nachrichten@mittelbayerische.de

veröffentlicht von am 3. Apr 2014. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de