Mitdenken, mitreden, mitmischen / 3. KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstag: 50 Kinder gestalten Zukunft





Wenn 50 Kinder Erwachsenen zeigen, wo es lang geht
– dann ist KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstag! Am 22. November in
Düsseldorf sind die Rockband der Stunde, der berühmteste grüne
Pullover Deutschlands und ein berühmter Fuchs mit von der Partie:
Prominente Unterstützer wie Revolverheld, Christoph Biemann, bekannt
aus der “Sendung mit der Maus” und Guido Hammesfahr alias Fritz Fuchs
(“LÖWENZAHN”), helfen den Kindern, Forderungen für eine nachhaltige
Zukunft zu entwickeln. Die Veranstaltung ist eingebunden in den
Deutschen Nachhaltigkeitstag, dem führenden Wirtschaftskongress zum
Thema nachhaltige Entwicklung.

“Wenn man Kinder fragt, was sie sich für die Zukunft wünschen,
haben sie oft eine sehr klare Vorstellung. Der KiKA
Kinder-Nachhaltigkeitstag stellt genau diese Frage und bietet Kindern
damit die Chance, den Erwachsenen klarzumachen, was ihnen wichtig
ist”, erklärt Michael Stumpf, Programmgeschäftsführer des
Kinderkanals von ARD und ZDF.

Felix Seibert-Daiker, Moderator des Wissensmagazins “ERDE AN
ZUKUNFT” (KiKA), führt die Teilnehmer durch das Tagesprogramm. In
vier Workshops dreht sich alles um die Themen “Schokolade”, “Papier”,
“Datenschutz” und “Inklusion”. Die acht- bis 13-jährigen nehmen ihre
Zukunft selbst in die Hand: Schokolade testen, Papier schöpfen,
Datensicherheit auf die Probe stellen und die Welt aus der Sicht
eines Rollstuhlfahrers betrachten – voller Einsatz ist gefragt.

Dabei stehen den Kindern pro Workshop ein prominenter
Unterstützer, ein Experte des jeweiligen Fachbereichs und ein
bekannter KiKA-Moderator zur Seite: Fußballnationalspielerin Babett
Peter und Youtube-Blogger LeFloid warten schon auf den Ideenreichtum
der Kinder. Raúl Aguayo-Krauthausen, Gründer des gemeinnützigen
Vereins SOZIALHELDEN e.V., ist gewappnet für alle Fragen. Und die
TV-Moderatoren Linda Joe Fuhrich (“logo!”, ZDF), Johannes Büchs
(“Kann es Johannes?”, WDR), Guido Hammesfahr (“LÖWENZAHN”, ZDF) und
Daniel Budimann (“Web vs. Promi”, ZDF) bereiten sich auf spannende
Diskussionen vor.

Die erarbeiteten Vorstellungen und Forderungen fassen die
Erwachsenen von Morgen in einer Deklaration zusammen und übergeben
diese vor über 800 Vertretern aus Wirtschaft, Politik und
Gesellschaft im Plenum des Deutschen Nachhaltigkeitstages an Dr.
Günther Bachmann, Generalsekretär des Rats für nachhaltige
Entwicklung.

Michael Stumpf und Moderator Felix Seibert-Daiker beschließen den
Kinderkongress im Anschluss mit der Auszeichnung des “Zukunftsmacher
des Jahres”. Unter www.erde-an-zukunft.de werden seit dem 28. Oktober
fünf Projekte und ihre Initiatoren für den Preis vorgestellt. Fans
der Sendung können noch bis zum 15. November für ihren Favoriten
abstimmen.

Am Samstag, 23. November um 20:00 Uhr berichtet “ERDE AN ZUKUNFT”
mit einer Sonderausgabe über die Zukunftsvisionen der Teilnehmer des
KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstags. Im Anschluss an die Sendung stellen
sich Felix Seibert-Daiker und Friedel Hütz-Adams im Chat den Fragen
der Zuschauer.

Mehr über die Zukunftsmacher, über das Magazin “ERDE AN ZUKUNFT”
und zum Thema Nachhaltigkeit gibt es unter www.erde-an-zukunft.de.

Der Deutsche Nachhaltigkeitstag

Rund 2.000 Teilnehmer besuchten 2012 an zwei Tagen Deutschlands
führenden Wirtschaftskongress zu Themen nachhaltiger Entwicklung und
die Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Renommierte
Redner aus Gesellschaft, Forschung, Politik und Wirtschaft beziehen
in Keynotes und Diskussionen Position zu aktuellen Entwicklungen. Die
Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises führt am Abend zudem
Persönlichkeiten zusammen, die ihren Beitrag zum Erhalt einer
lebenswerten Welt leisten: durch karitatives Engagement, Schonung der
Umwelt und vorbildliches Management. Informationen zum Kongress
finden Sie unter www.nachhaltigkeitstag.de.

Programm des KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstages 2013
(Stand: 7.11.2013)

10:30 Uhr Einlass

11:15 Uhr
Eröffnung
Michael Stumpf (Programmgeschäftsführer Der Kinderkanal von ARD und
ZDF;
Stefan Schulze-Hausmann (Vorsitzender des Vorstandes Stiftung
Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V.)

11:30 Uhr
Einführungsfilm (10 min.)

12:00 Uhr
Erste Workshop-Phase
Die Teilnehmer entwickeln gemeinsam in vier themenbezogenen Workshops
ihre eigenen Zukunftsvorstellungen:

I Schokolade und Kakao – Was können wir für faire Handelsbedingungen
tun?
Der Workshop zeigt den Kindern, dass fairer Handel von Lebensmitteln
eine zentrale, nur gemeinsam erfüllbare Aufgabe der Weltgemeinschaft
ist. Sie überlegen, was sie selbst tun können, um Kinderarbeit und
die Ausbeutung von Kakao-Bauern zu bekämpfen.

Referenten: Friedel Hütz-Adams, SÜDWIND e.V. / Die Band Revolverheld
Moderatorin: Linda Joe Fuhrich, “logo!” (ZDF)

II Leben in der digitalen Welt – Wie schützen wir unsere persönlichen
Daten?
In diesem Workshop geht es insbesondere darum, auf Trends und
Probleme zum Thema Internet und Datenschutz hinzuweisen. Die Kinder
diskutieren die Verbreitung von Datenmissbrauch und Cybermobbing. Sie
setzen sich mit der Frage auseinander, wie der Umgang mit sensiblen
Informationen besser organisiert werden kann.

Referenten: Johannes Wentzel, Medienpädagoge für die EU-Initiative
“klicksafe” / LeFloid, Youtube-Blogger
Moderator: Daniel Budimann, “Web vs. Promi” (ZDF)

III Ressourcen schonen – Wie können wir Papier sparen?
Die Kinder sprechen über die Herstellung von Papier und den
steigenden Verbrauch wertvoller Ressourcen. Sie überlegen, was sie
selbst tun können, um Umweltverschmutzung und den Verbrauch von Holz
und Wasser zu bekämpfen. Dabei beschäftigen sie sich mit der
Bedeutung von recyceltem Papier und den globalen Zusammenhängen einer
intakten Umwelt.

Referenten: Janine Braumann, Blauer Engel/Umweltbundesamt /
Fußballnationalspielerin Babett Peter
Moderator: Guido Hammesfahr, “LÖWENZAHN” (ZDF)

IV Gemeinsam stark -Was heißt eigentlich Inklusion?
Die Kinder diskutieren eigene Erfahrungen und Erlebnisse mit
Ausgrenzung. Der Workshop soll ihnen vermitteln, welche Bedeutung die
gesellschaftliche Beteiligung aller Menschen für das Zusammenleben
hat. Dabei erfahren sie, welche Rolle individuelle Bedürfnisse
behinderter Menschen im Alltag spielen.

Referenten: Raúl Aguayo-Krauthausen (SOZIALHELDEN e.V.) für die
Aktion Mensch / Christoph Biemann, “Sendung mit der Maus” (WDR)
Moderator: Johannes Büchs, “Kann es Johannes?” (WDR)

13:00 Uhr – Mittagspause

13:30 Uhr
Zweite Workshop-Phase

15:00 Uhr
Verfassen einer Deklaration
In einer Deklaration formulieren die Teilnehmer ihre Forderungen an
die Gesellschaft für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft.

15:30 Uhr
Vorstellung und Übergabe der Forderungen an Dr. Günther Bachmann,
Generalsekretär des Rats für nachhaltige Entwicklung, beim Kongress
Deutscher Nachhaltigkeitstag.

15:55 Uhr
Verleihung der Auszeichnung “Zukunftsmacher des Jahres”

16:05 Uhr
Auswertung des 3. KiKA Kinder-Nachhaltigkeitstages und Verabschiedung
Mit Felix Seibert-Daiker und Michael Stumpf

Gesamt-Moderation: Felix Seibert-Daiker “ERDE AN ZUKUNFT” (KiKA)

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

veröffentlicht von am 7. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de