Mit Schätzings Roman zu Kölner Originalschauplätzen





Köln (nrw-tn). Am Ende ist man dann doch wieder in der angenehmen Realität: Der literarische Stadtspaziergang, den der Verein “neues lernen”
am 26. September 2010 unter dem Titel “Mit Tod und Teufel durch das mittelalterliche Köln” anbietet, endet ganz gemütlich in einem Brauhaus.
Zuvor jedoch werden die Teilnehmer in einen Kriminalfall aus dem Jahr 1260 hineingezogen und hören, wie der Dombaumeister tot vom Gerüst fällt, ein Auftragsmörder durch die Stadt läuft und der Erzbischof sterben soll. Mit Frank Schätzings Bestseller “Tod und Teufel” in der Hand geht es durch die Kölner Innenstadt zu den Originalschauplätzen des Romans. Die Teilnahme kostet 29 Euro pro Person. Anmeldungen sind telefonisch unter 0221/514020 oder im Netz möglich.

Internet: www.neues-lernen.info

Pressekontakt: neues lernen e.V., Ulla Theisling, Telefon: 0221/95294955,
Fax: 0221/5101667, E-Mail: U.Theisling@neues-lernen.info

veröffentlicht von am 31. Aug 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de