Mit Nono und Schostakowitsch nach Salzburg SWR Symphonieorchester und SWR Vokalensemble folgen Einladung der Salzburger Festspiele 2019 (FOTO)





Wie der Leiter der Salzburger Festspiele Markus Hinterhäuser und
Festspiel Präsidentin Helga Rabl-Stadler heute bekannt gaben, sind
das SWR Symphonieorchesters und das SWR Vokalensembles bei den
Salzburger Festspiele im Sommer 2019 mit zwei Konzerten zu Gast.

Am Mittwoch, 24. Juli 2019 um 20:30 Uhr singt das vielfach
preisgekrönte SWR Vokalensemble (Preis der deutschen
Schallplattenkritik, ECHO Klassik u. a.) unter Leitung seines
Chefdirigenten Marcus Creed in der Kollegienkirche Salzburg eine
Auswahl aus den “Responsorien der Karwoche” von Carlo Gesualdo di
Venosa. Darauf bezogen folgt eine Auswahl aus Wolfgang Rihms “Sieben
Motetten der Passionstexte”. Nach dem a cappella-Teil erklingt Luigi
Nonos “Il canto sospeso” zusammen mit dem SWR Symphonieorchester.
Peter Rundel leitet das 9-teilige Werk für Sopran, Alt, Tenor,
gemischten Chor und Orchester, dessen textliche Grundlage letzte
Briefe zum Tode Verurteilter aus dem europäischen Widerstand sind.
Der deutsche Dirigent und Geiger ist seit 1987 international als
Dirigent tätig. Die zeitgenössische Musik ist dabei Schwerpunkt
seiner Arbeit. Zuletzt war er mit dem SWR Symphonieorchester beim
Abschlusskonzert der Donaueschinger Musiktage am 21. Oktober 2018 zu
erleben.

Dimitrij Schostakowitschs Sinfonie Nr. 7 C-Dur, op. 60 steht am
Freitag, 26. Juli 2019 um 20:30 Uhr im Großen Festspielhaus auf dem
Programm des SWR Symphonieorchesters. Die “Leningrader Sinfonie” gilt
als Schostakowitschs bekanntestes Werk. Er widmete sie “unserem Kampf
gegen den Faschismus, unserem unabwendbaren Sieg über den Feind, und
Leningrad, meiner Heimatstadt …”. Am Pult der Chefdirigent des SWR
Symphonieorchesters: Teodor Currentzis (46). Der griechisch-russische
Dirigent steht seit September 2018 an der Spitze des SWR
Symphonieorchesters.

Die Salzburger Festspiele sind eines der weltweit bedeutendsten
Festivals im Bereich der klassischen Musik und der darstellenden
Kunst. Seit 1920 finden sie jeden Sommer im Juli und August statt. Im
Jahr 2019 vom 20. Juli bis zum 31. August.

Diesen Samstag (17. November 2018) bricht das SWR
Symphonieorchester zu einer Spanientournee auf, die es unter der
Leitung von Eliahu Inbal nach Zaragoza, Barcelona, Alicante und
Madrid führt. Diese und alle weiteren Konzerte des Orchesters und des
SWR Vokalensembles stehen unter www.SWRClassic.de.

Fotos über www.ARD-Foto.de

Weitere Informationen unter www.SWR.de/kommunikation und
www.SWRClassic.de

Pressekontakt:
Ursula Foelsch, Tel. 0711 929 11034, ursula.foelsch@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 14. Nov 2018. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de