Michael Kessler rollert im rbb zu neuen Rekord-Quoten





Mit dem Tretroller ist Comedian und Schauspieler
Michael Kessler im Fernsehen dss Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
bei neuen Top-Reichweiten angekommen. Die dritte Folge von „Kesslers
Expedition – Mit dem Roller an der Donau“ erreichte am Freitag
(23.8.) 13,5 Prozent der Zuschauerinnen und Zuschauer, das entspricht
260.000 Menschen vor den Fernsehern in der Region. Das ist der beste
Wert der insgesamt acht Expeditionen von Michael Kessler für den rbb.

„Mit dem Roller an der Donau“ folgte Michael Kessler 14 Tage lang
dem Lauf der Donau stromaufwärts von der österreichischen Hauptstadt
Wien durch die Wachau und die bayerischen Donautäler bis in den
Schwarzwald. Das rbb Fernsehen sendete diesmal 90-minütige
Doppelfolgen: an den Freitagen 16. und 23. August, jeweils ab 20.15
Uhr. Auch für die Gesamtstaffel kündigt sch mit den guten Werten vom
Freitag ein neuer Rekordwert an, die vierte Folge erreichte 11,6
Prozent Marktanteil (230.000 Zuschauerinnen und Zuschauer.)

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Unternehmenssprecher
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

veröffentlicht von am 24. Aug 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de