Merry Mad Max! ProSieben zeigt die Free-TV-Premiere des sechsfach OSCAR® prämierten „Mad Max: Fury Road“ am 25. Dezember (FOTO)





Korrekte (Jahres-)Endzeitstimmung! „Mad Max“-Erfinder George
Miller erweckt seinen apokalyptischen Helden in absolut spektakulärer
Weise erneut zum Leben. Neben den Schauwerten und dem wortwörtlich
staubtrockenen Humor des Action-Epos ist vor allem die Besetzung
Trumpf: Tom Hardy („Dunkirk“) findet als wortkarger Titelheld in der
hammerhart aufspielenden Charlize Theron eine kongeniale
Sparring-Partnerin … ProSieben zeigt „Mad Max: Fury Road“ am
Montag, 25. Dezember 2017, um 20:15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Alle Highlights des Weihnachtsprogramms finden Sie am Ende dieser
Meldung.

„Oh, was für ein Tag! Eine völlig durchgeknallte Vision, ebenso
zum Brüllen komisch wie höllengleich. Und mit das Beste, das jemals
an Action auf die Leinwand gekommen ist.“

IAN NATHAN, EMPIRE MAGAZINE, PRÄDIKAT: „UNMISSABLE!“

Fakten:

* 1979 etablierte der australische Autor und Regisseur George
Miller nicht nur die stilbildende Figur des einsamen Endzeit-Helden
„Mad“ Max Rockatansky – Er startete damit auch die internationale
Karriere seines Landsmanns Mel Gibson, der die Rolle auch in den
Sequels aus den Jahren 1981 und 1985 übernahm.

* Eine wundervolle Referenz an die Ursprünge von „Mad Max“ ist die
Tatsache, dass die Figur des gottgleichen Gewaltherrschers Immortan
Joe in „Fury Road“ mit dem mittlerweile 70-jährigen Hugh Keays-Byrne
besetzt wurde. Dieser hatte bereits 1979 mit dem brutalen
Biker-Gangleader Toecutter den charismatischen Hauptgegner von Max
gespielt.

Inhalt: Durch die Einsamkeit der endlosen, nuklear verseuchten
Wüste halb verrückt geworden, gerät Max (Tom Hardy) in die
Gefangenschaft der War Boys. Diese Truppe von selbstmörderischen
Kahlköpfen dient dem brutalen Warlord Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne)
als ergebene Hausarmee. Während Max fortan als „Blutsack“ für die
leukämischen Krieger dienen soll, macht sich Immortan Joes beste
Panzertruck-Fahrerin „Imperator“ Furiosa (Charlize Theron) auf den
gefährlichen Weg durch das Ödland, angeblich um Benzin aus dem
benachbarten Gas Town zu beschaffen. Immortan Joe ist außer sich vor
Wut, als er erkennt, dass sich Furiosa insgeheim mit seinem Harem
versklavter Mädchen aus dem Staub machen will. Er hetzt ihr die War
Boys hinterher – mit im Gepäck als lebende Blutkonserve: Max! Furiosa
ist auf der Suche nach dem sagenumwobenen Grünen Land, dem Ort ihrer
Kindheit. Doch die Flucht durch die Wüste ist gnadenlos …

„Mad Max: Fury Road“ (OT: „Mad Max: Fury Road“) Am Montag, 25.
Dezember 2017, um 20:15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV AUS / USA, 2015
Genre: Action Regie: George Miller

Alle Weihnachts-Highlights im Überblick:

Freitag, 22. Dezember 2017

o 20:15 Uhr: „Wolverine: Weg des Kriegers“ (Spielfilm, Action, USA
2013) o 22:50 Uhr: „V wie Vendetta“ (Spielfilm, Action, USA 2005)

Samstag, 23. Dezember 2017

o 20:15 Uhr: „Galileo Big Pictures: Die Bilder des Jahres 2017“
(Show, Jahresrückblick, D 2017)

Sonntag, 24. Dezember 2017

o 09:55 Uhr: „Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen“
(Spielfilm, Animation, GB/USA 2012) o 11:35 Uhr: „Asterix bei den
Olympischen Spielen“ (Spielfilm, Komödie, F 2007) o 14:05 Uhr: „Die
Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (Spielfilm, Abenteuer, USA 2008) o
15:45 Uhr: „Jack and the Giants“ (Spielfilm, Fantasy, USA 2013) o
18:05 Uhr: „Duell der Magier“ (Spielfilm, Action, USA 2010) o 20:15
Uhr: „Der Herr der Ringe – Die zwei Türme“ (Spielfilm, Fantasy,
USA/NZ 2002)

Montag, 25. Dezember 2017

o 14:10 Uhr: „Hangover“ (Spielfilm, Komödie, USA 2009) o 16:10
Uhr: „Bad Teacher“ (Spielfilm, Komödie, USA 2011) o 18:10 Uhr:
„Kindsköpfe“ (Spielfilm, Komödie, USA 2010) o 20:15 Uhr: „Mad Max:
Fury Road“ Free-TV-Premiere (Spielfilm, Action, AUS 2015) o 22:50
Uhr: „300“ (Spielfilm, Action, USA 2006)

Dienstag, 26. Dezember 2017

o 13:25 Uhr: „Herr der Ringe – Die Gefährten“ (Spielfilm, Fantasy,
USA/NZ 2001) o 17:10 Uhr: „Herr der Ringe – Die zwei Türme“
(Spielfilm, Fantasy, USA/NZ 2002) o 20:15 Uhr: „Herr der Ringe – Die
Rückkehr des Königs“ (Spielfilm, Fantasy, USA/NZ 2003)

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media SE Peter Esch
Kommunikation/PR Senior Redakteur / Stellv. Vice President Unit
Fiction Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Kira Mindermann

Tel. +49 [89] 9507-7299 Kira.Mindermann@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender), Katja Hofem, Dr.
Oliver Merz Firmensitz: Unterföhring HRB 168016 AG München USt-IdNr.
DE256569591 St.-Nr. 143/314/40230

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 18. Dez 2017. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de