Merck beauftragt BRAND HEALTH





Bei der Ausschreibung für die Konzeption und Durchführung von mehreren Advisory Boards und regionalen Expert-Workshops in der Prelaunch-Phase eines oralen Multiple-Sklerose-Präparates von Merck konnte sich die Frankfurter Healthcare-Agentur BRAND HEALTH gegenüber der Konkurrenz durchsetzen.

Im Zeitraum von März-November 2017 wurden in Zusammenarbeit mit Merck 12 nationale Advisory Boards und 28 regionale Expert-Workshops mit mehr als 500 teilnehmenden Neurologen deutschlandweit erfolgreich durchgeführt.

Bei der Ausschreibung überzeugte BRAND HEALTH mit Indikations- und Marktwissen in den Bereichen ZNS/MS, Expertise in der Kommunikation und Interaktion mit Fachärzten sowie in der operativen Projektleitung.

Ein zwanzigköpfiges, interdisziplinäres Team von BRAND HEALTH unterstützte die Konzeption der Advisory Boards und Expert-Workshops und zeichnete in Zusammenarbeit mit Merck für die operative Umsetzung der Advisory Boards und Expert-Workshops verantwortlich.

Schwerpunkte der Arbeit von BRAND HEALTH waren u. a. das Teilnehmermanagement für die Neurologen (Registrierung, Logistik, Korrespondenz) unter Einhaltung der pharmaspezifischen Compliance Richtlinien, Unterstützung bei der Konzeption des wissenschaftlichen Programmes und der Präsentationsunterlagen in enger Abstimmung mit dem Merck Medical-Team, Betreuung vor Ort, Nachbereitung der Ergebnisse durch erfahrene Protokollanten, Auswertung der Veranstaltungen und Ableitung von Implikationen und Handlungsempfehlungen auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse.

veröffentlicht von am 16. Apr 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de