Mehr Grips am Dienstag! Tom Beck als „Einstein“ – zehn neue Folgen der SAT.1-Serie starten am Dienstag, 13. Februar 2018 (FOTO)





8. Februar 2018. Die frechste, verschrobenste, vorlauteste und
genialste Spürnase im deutschen TV ist zurück: Nach der erfolgreichen
ersten Staffel schlüpft Tom Beck ab kommenden Dienstag wieder in
seine Paraderolle und unterstützt die Bochumer Polizei widerwillig
bei ihren Ermittlungen. Auch diesmal geben sich prominente Gaststars
die Klinke in die Hand: Schon in Folge 1 (13. Februar, 20:15 Uhr)
wirkt Jochen Schropp als Energy-Drink-Produzent äußerst verdächtig,
Gizem Emre („Fack Ju Göhte“) kommt Einstein als sexy Fitnessbloggerin
sehr nah und Joyce Ilg nimmt ihren Berufsstand in einem prägnanten
Auftritt als YouTuberin Nana selbst auf die Schippe: „Ich mache mich
auf meinem Comedy-YouTube-Kanal ja oft über genau solche
YouTuberinnen wie Nana lustig und fand es daher toll, diese Figur für
–Einstein– humoristisch darstellen zu dürfen.“ Im Gegensatz zu Joyce
Ilg hat Tom Beck sicher einige Gemeinsamkeiten mit seiner Figur, wie
zum Beispiel die Neigung zum schnellen Reden. Dessen nahezu
unendliches Wissen über Physik gehört jedoch nicht dazu: „Ein Prozent
seines Wissens über Physik würde mir schon völlig reichen! Dazu die
Eigenschaft, noch konsequenter seinen eigenen Weg zu gehen und an
seine Träume zu glauben,“ gesteht der Schauspieler.

In der neuen Staffel fällt genau das aber auch seiner Figur
Einstein schwer. Denn selbst wenn er sich nur auf seine Forschung
konzentrieren will, fordern Freunde und Familie immer mehr seiner
Aufmerksamkeit. Als Einsteins Mutter Constanze (Angela Roy) zur
Rektorin der Uni ernannt wird, ist der Wissenschaftler verärgert.
Richtig sauer wird er, als Kommissariatsleiter Stefan Tremmel (Rolf
Kanies) eine Beziehung mit Constanze eingeht – und somit quasi zu
seinem Stiefvater avanciert. Im Liebesglück fahren die
Frischverliebten in den Urlaub, sodass Elena Lange (Annika Ernst)
sich übergangsweise „Chef“ nennen darf – eine Position in der sie
sich sichtlich wohlfühlt. Doch nicht nur die Hierarchie im
Kommissariat steht plötzlich Kopf: Bei einem neuen Mordfall
interessieren sich „SpuSi“-Frau (Spurensicherung) Kirsten (Haley
Louise Jones) und Elena für den gleichen Mann. Wer das ist und wie
sich Einsteins Privatleben wandelt, zeigt SAT.1 in den zehn neuen
Folgen von „Einstein“.

Auch die zweite Staffel produziert Zeitsprung Pictures GmbH
(Produzenten Michael Souvignier, Dominik Frankowski), die
redaktionelle Verantwortung liegt bei Patrick Noël Simon. Regie
führen Dominic Müller, Felix Stienz und Oliver Dommenget, die Bücher
stammen von Matthias Dinter und Martin Ritzenhoff.

„Einstein“ ab 13. Februar 2018, dienstags, um 20:15 Uhr in
Doppelfolgen in SAT.1. Weitere Informationen zur Serie sowie
Interviews mit den Hauptdarstellern finden Sie unter:
http://presse.sat1.de/Einstein_Staffel_Zwei

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Ein Unternehmen der
ProSiebenSat.1 Media AG Kommunikation/PR Nathalie Galina/Katja Wies
Tel. +49 (89) 9507-1186/-1180 Nathalie.Galina@ProSiebenSat1.com
Katja.Wies@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Andrea Pernpeintner Tel. +49 (89) 9507-1170
Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com

Geschäftsführung: Wolfgang Link (Vorsitzender), Katja Hofem, Dr.
Oliver Merz Firmensitz: Unterföhring HRB 168016 AG München USt-IdNr.
DE256569591 St.-Nr. 143/314/40230

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 8. Feb 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de