Medient Studios Inc. baut seine Stellung als voll integriertes Content-Produktions- und Vertriebsunternehmen deutlich aus





Medient Studios Inc., das
börsennotierte, internationale Produktions- und Vertriebsunternehmen
für Filme und Games mit Sitz in den USA, baut seine Stellung als voll
integriertes Content-Produktions- und Vertriebshaus weiter deutlich
aus und positioniert sich klar als Full-Service-Partner für
unabhängige Produzenten:

– STUDIOPLEX wird zur größten Film- und Games-Produktion in
Nordamerika ausgebau
– 8-10 neue Filmproduktionen pro Jahr ab 2015/16 geplant
– Das Münchner Unternehmen Atlas international übernimmt die
gesamte internationale Distribution

STUDIOPLEX, das Medient Studios Unternehmen in Savannah (Effingham
County, Georgia, USA), wird auf einer Fläche von über 1500 Hektar zum
größten Film- und elektronische Spielproduktionsstandort in
Nordamerika ausgebaut und bietet gebündelte Produktionskompetenzen
auf höchstem Niveau. Die in den USA einzigartige
Full-Service-Produktionsstätte ist mit modernsten, automatisierten
Technologien ausgestattet. Durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen
wie Cisco und EMC Technologies wird das Studio das am technlogisch
höchst entwickelte der Welt sein. Damit reduzieren sich die Kosten
für Filmproduzenten erheblich. Cross-Media-Pläne die bereits zu
Beginn des Prozesses eingeleitet werden, vermeiden zudem von
vorneherein Doppelkosten in der Entwicklung und Produktion von
Film-verwandten Games. Medient Studios beabsichtigt außerdem mit
STUDIOPLEX selbst bis zu 10 Titel pro Jahr zu produzieren. Das
US-Unternehmen fokussiert sich dabei auf die Entwicklung von
hochwertigen, kommerziellen Inhalten, die den Marktanforderungen
gerecht werden und deren Schwerpunkte in erster Linie auf Genres mit
einem hohen Box Office-Erfolgsversprechen liegen. Medient Studios ist
dabei in der Lage Filme bei Bedarf in zwei oder drei Sprachen zu
produzieren. Mit der parallelen Produktion lassen sich bei
gleichbleibend hoher Qualität die Kosten eines Films entsprechend
reduzieren.

In den letzten 11 Jahren hat Medient Studios 14 Filme, zwei
Musik-Acts und über 200 Live-Shows produziert. Für die Jahre ab
2015/16 beabsichtigt das Unternehmen 8-10 Filme pro Jahr zu
produzieren.

Neben der Produktion ist die Distribution für Medient Studios ein
wichtiger Eckpfeiler. Das US-amerikanische Unternehmen erwarb daher
das seit fast 50 Jahren tätige, renommierte und erfolgreiche Münchner
Unternehmen Atlas International. Das Unternehmen repräsentiert mehr
als 100 Produzenten weltweit für die es bis heute mehr als 12.000
Lizenzvereinbarungen getätigt hat. Atlas International verfügt über
eine umfangreiche und erfolgreichen Film-Bibliothek sowie Produktion
und internationalen Vertrieb und wird als Teil der voll integrierten
Content-Produktions- und Vertriebsgesellschaft weiter ausgebaut. Das
Unternehmen wird sowohl die internationale Distribution der von
Medient Studios produzierten, co-produzierten und/oder
co-finanzierten Filme übernehmen, als auch weiterhin Projekte Dritter
akquirieren und vertreiben. Aktuell sind hier zu nennen „Der letzte
Mentsch“ mit Mario Adorf und Hannelore Elsner, die indische
Dokumentation „The Battle for Banaras“ des kontroversen Regisseurs
Kamal Swaroop, die holländische Dokumentation „The new wilderness“,
der Kriminalfilm „Kickback“ mit John Cusack, Famke Jansen und Mischa
Barton, der Thriller „Damned“ sowie der Martial-Arts-Film „Kilat“.

Manu Kumaran, CEO Medient Studios: „Medient Studios ist mit seinen
Möglichkeiten der perfekte Full-Service-Partner für unabhängige
Produzenten. Mit den Produktionszuschüssen in Georgia/USA und
Deutschland, sowie den versierten Umsatzeinschätzungen, kann Medient
Produzenten zudem helfen die Finanzierung ihrer Produktion
erfolgreich abzuschließen. Und aufgrund der innovativen Technologien
und stabile Crew-Kosten können sich Produktionsbudgets um weitere ca.
30% reduzieren.“

Über Medient:

Medient Studios Inc. ist ein
Entertainment-Content-Produktions-Unternehmen mit Sitz in den USA,
sowie Dependancen in Europa (London und München) und Indien (Mumbai).
Das Medient Management-Team unter der Leitung von Manu Kumaran
verfügt über rund 150 Jahre Erfahrung in der Filmindustrie und ist
für die Herstellung und/oder die Finanzierung von über 250 Filmen
verantwortlich. Mit dem STUDIOPLEX-Gelände entsteht in Effingham
County, Georgia, USA, eine technologisch einzigartige
Produktionsstätte für Filme und Games. Im Laufe von fünf Jahren
investiert Medient Studios hier rund 700.000.000 US-$ in den Bau und
die Infrastruktur. Der erste Bauabschnitt hat bereits begonnen und
wird mit dann über 210.000 Quadratmetern zum größten Studio der Welt.
In der letzten Ausbauphase wird STUDIOPLEX Studios über eine
Gesamtfläche von über 660.000 Quadratmetern verfügen.

Pressekontakt:
Burda und Fink GmbH
Agentur für Kommunikation
Petra Fink
Tel.: 015161109353
pf@burda-fink.de

DDA Consulting
Joanna Sturrock
Joanna.sturrock@ddaconsulting.co.uk
+442079329818

veröffentlicht von am 15. Mai 2014. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de