Meavision Media bleibt am Ball beim World Media Festival





BONN und HAMBURG, 08.5.2015. Sie kamen, sahen, siegten: Auch beim diesjährigen World Media Festival ist es der Medien-Agentur Meavision Media GmbH wieder gelungen, ganz weit oben in der Film-Liga Unternehmenskommunikation mitzuspielen. In der Kategorie „Mitarbeiterorientierte Kommunikation“ hat der Imagefilm, den die Bonner Marketing-Experten für die Deutsche Post produziert hat, den heiß begehrten intermedia globe in Silber gewonnen.

Der Imagefilm für den unternehmenseigenen Sport- und Fanclub der Deutschen Post zielt darauf ab, die Mitarbeiter zum Mitmachen zu motivieren, das Gemeinschaftsgefühl untereinander zu stärken und das Club-Motto „Wo aus Kollegen Freunde werden“ emotional erlebbar zu machen. Er ist damit ein wesentliches Instrument der internen Markenkommunikation, um die Marke nach innen zu leben.

Inhaltlich fokussiert sich der Film im Wesentlichen auf vier Sportler der vom Verein angebotenen Aktivitäten. Sie zeigen stellvertretend für alle das breite Angebotsspektrum des FC Deutsche Post und verdeutlichen, dass jeder herzlich willkommen ist, dabei zu sein – egal aus welchem Geschäftsbereich, welcher Hierarchie-Ebene oder welcher Tätigkeit er oder sie nachgeht. Der Film stellt jeden der Sportler im Rahmen einer Kurzstory vor: Bei der Arbeit und den Vorbereitungen auf den nächsten sportlichen Wettkampf oder beim Training, und schließlich beim Event selbst. Regisseur Milos Lukacek hat den Schwerpunkt bei allen Bildern auf Freundschaft, Hilfsbereitschaft und einfach eine gute Atmosphäre bei den gemeinsamen Sport-Erlebnissen gelegt.

Die kreative Umsetzung der Meavision Media auf dem filmischen Spielfeld hat die Juroren des World Media Festivals auch in diesem Jahr begeistert. Denn das Film-Team hat es geschafft, sich so in die Welt der Sportler zu integrieren, dass eine besondere Vertrauensbasis entstanden ist – die Grundlage für Kameramann und Regisseur, authentische Bilder einzufangen, die dennoch künstlerisch ästhetisch und emotional beeindruckend sind. So ist ihnen gelungen, den kompletten Film scheinbar aus dem Blickwinkel des reinen Beobachters zu zeigen. Keine Szene wirkt gestellt, die O-Töne frei in den eigenen Worten der Hauptdarsteller gesprochen. Dadurch gibt der Imagefilm die perfekte Steilvorlage für alle Mitarbeiter der Deutschen Post, sich mit den gezeigten Sportlern zu identifizieren.

Dieses Mal ist neben dem kompletten Imagefilm FC Deutsche Post auch das Making of zum Film online abrufbar.

veröffentlicht von am 11. Mai 2015. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de