MDR Sinfonieorchester und Kristjan Järvi zu Gast beim “Euro-Asian-Festival” im Ural





Das MDR Sinfonieorchester ist mit Chefdirigent
Kristjan Järvi am Mittwoch gen Osten aufgebrochen. Es folgt damit
einer Einladung des renommierten “Euro-Asian-Festivals” in
Jekaterinburg und wird in der Ural-Stadt Perm gastieren.

“Go East” war die erste gemeinsame Saison von MDR
Sinfonieorchester und Kristjan Järvi überschrieben. Nach der
erfolgreichen Konzertreise von Orchester und Chefdirigent im März
dieses Jahres nach Polen, sind MDR Sinfonieorchester und Kristjan
Järvi nun mit Konzerten beim “Euro-Asian-Festival” in Jekaterinburg
(10.Oktober) und Perm (11.Oktober) zu erleben. Dieses Festival nimmt
hinsichtlich der zusammenwachsenden Musikkulturen Europas und Asiens
eine wichtige Mittlerrolle ein. In einem Zeitraum von knapp zwei
Wochen treffen dort zahlreiche bekannte Ensembles und Solisten von
beiden Seiten des Ural aufeinander.

Die aktuelle Tournee ist im Jahr 2013 bereits die zweite Reise in
ein großes Musikland östlich von Deutschland. Der MDR unterstreicht
damit seine Kompetenz in der Zusammenarbeit mit Osteuropa, die sich
vielfältig in seinen Programmen und Veranstaltungen niederschlägt.
“Wir haben schon mit der –Kulturbrücke Kaliningrad– gezeigt, dass die
Verbindung von Ost und West auch im Bereich der Klassik bei uns in
guten Händen liegt. Für uns war es daher naheliegend, auch der
Einladung des Ural-Festivals nachzukommen und die Freundschaft
zwischen zwei spannenden Kulturregionen zu unterstreichen”, so Johann
Michael Möller, Hörfunkdirektor des Mitteldeutschen Rundfunks.

Das MDR Sinfonieorchester unter Chefdirigent Kristjan Järvi freut
sich über das stark wachsende Interesse an seinen Projekten auch aus
dem Ausland. Carsten Dufner, Hauptabteilungsleiter MDR Klassik: “Das,
was wir hier in Mitteldeutschland an einzigartigen Konzerten
anbieten, spricht sich langsam auch außerhalb unserer drei
Bundesländer herum. Nach Polen und Russland haben auch die
Musikmetropolen Paris und Wien Einladungen ausgesprochen. Dort werden
wir im Mai nächsten Jahres zu Gast sein. Darüber hinaus sprechen wir
mit zahlreichen internationalen Konzertveranstaltern, die Interesse
an der –Leipzig Experience– von MDR Sinfonieorchester und Kristjan
Järvi haben.”

Pressekontakt:
Ihre Fragen beantwortet Carsten Dufner, Tel.: (0341) 3 00 87 00.

veröffentlicht von am 9. Okt 2013. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de