Mc Schoolyard Master schließt Vertrag mit der Firma True Anthem [in die USA].





Das Album „Mr DJ“ durch die dieser Kamerunischer Kuenstler zu Berühmtheit in den USA verholfen hat wird auf den Markt mittels Widgettechnologie neu gebracht und durch die Firma True Anthem gefördert,[Start- Ende Januar 2009].

„Mc Schoolyard Master“ als eine Musik-Marke wurde 2005 gegründet. Dieser Künstler hat Musik gemacht, seitdem er ein Kind vor Jahren in seinem heimischen Afrika war.

Mc Schoolyard Master lebt jetzt in Deutschland und die Plattenfirma, das diesen Künstler bis jetzt förderte, ist die europäische Musik-Gruppe [EMG] gewesen .

Lob für den Mc Schoolyard Master für das Album „Mr DJ“ kam vom weithin bekannten DJ-PROMOTER, Jorg Böhm in Hamburg und Ricoh Klose, der Musik für Radiotonkühle in Hildesheim bemustert.

Ein weithin bekannter Gast auf dem Album ist Nforbi Afanui Ngwa, der vorher in New Jersey [in die USA] lebte, aber zurzeit „die neue US Politik“ in Kamerun [Afrika] verbreitet und unterstutzt.

Ein Lied, das viel Radiospiel international erhalten hat, ist „Mr DJ“, sowie das Lied „Hypnotic“!

Das Album wurde mit einem weithin bekannten Produzent namens Joseph Chefu aufgenommen, der zufällig der einzigste Flüchtling in Deutschland wenn nicht Europaweit ist, der registriert ist als ein Musik-Produzent an der deutschen Künstler-Vertretung & Vereinigung GEMA .

„Mein Zweck:ist es Musik zu erzeugen, welche die Kultur in Klassenzimmern und in Schulhöfen sowie auf Bildungsspielplätzen verbindet.“ sagt Mc Schoolyard Master.

„Ich spiele Black Urban Musik. Mein erstes Album –Mr DJ– wurde allen DJs gewidmet – die die Leute, wenn nicht die Welt verbinden!“

„Tom George, Leiter der A&R an der True Anthem sagt : „Wir freuen und interessieren uns sehr für eine Zusammenarbeit mit dem Mc Schoolyard-Master.“

Emaleigh Benner ist Marketing & Produktmanagerin bei TrueAnthem und wird grundsätzlich mit dem Mc Schoolyard-Master arbeiten, um das Produkt zu schaffen und es aktuell zu halten. Es umfasst alle Dinge durch die der Künstler ausreichend vermarktet werden kann.

veröffentlicht von am 30. Jan 2009. gespeichert unter Musik, Sub-/Jugendkultur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de