Master Architektur an der Hochschule Koblenz nun anerkannte Berufsqualifikation in der gesamten EU





r an der Hochschule Koblenz nun anerkannte Berufsqualifikation in der gesamten EU

Notifizierung heißt das aufwändige Verfahren, mit dem die zuständige EU-Arbeitsgruppe prüft, ob ein Architekturstudiengang europarechtskonform ist. Studiengänge, bei denen das Ergebnis positiv ausfällt, werden in die Europäische Richtlinie 2005/36/EG über die Anerkennung von Berufsqualifikationen eingetragen, welche den Zugang zu den so genannten reglementierten Berufen regelt. Können die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Architektur der Hochschule Koblenz nach Abschluss ihres Studiums die übrigen, vom Hochschulabschluss unabhängigen Anforderungen nachweisen, so haben sie nun automatisch Anspruch auf Eintragung in das Berufsregister jedes europäischen Staates.

Diplom-Abschlüsse in Architektur wurden vor der Bologna-Reform ebenfalls europaweit anerkannt. Doch die Neuordnung der Studiengänge in Bachelor- und Masterabschlüsse sorgte auch in dieser Hinsicht für neuen Regelungsbedarf. “Wir mussten vor den entsprechenden EU-Ausschüssen die Inhalte und Schwerpunkte des Studiengangs ganz detailliert darlegen und viele Rückfragen beantworten”, berichtet Prodekan Prof. Dr. Manfred Feyerabend. Allein das Zusammenstellen der Unterlagen nahm ein halbes Jahr in Anspruch, ein weiteres ganzes Jahr die Prüfung in Brüssel. Doch der Aufwand, den der Fachbereich Bauwesen damit betrieben hat, habe sich gelohnt: “Es ist uns ein großes Anliegen, dass unseren hervorragend ausgebildeten Absolventinnen und Absolventen nach Abschluss ihres Studiums alle Türen offenstehen, hier und anderswo.”

Die aktuell geltende Struktur des Studienganges Architektur wurde zudem bereits im Jahre 2011 vorausschauend entsprechend der “Gemeinsamen Standards der Union Internationale d?Architecture (UIA) und der UNESCO für die Ausbildung von Architekten” ausgelegt. Dieses gemeinsame Gütesiegel der UNESCO und der UIA, das von der Akkreditierungsagentur AQUIN bestätigt wurde, erleichtert es den Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Koblenz, nun auch weltweit freiberuflich als Architekt tätig zu sein.

Fachhochschule Koblenz / RheinAhrCampus Remagen
Joseph-Rovan-Allee 2
53424 Remagen

Telefon: +49 (02642) 932-0
Telefax: +49 (02642) 932-30

Mail: presse-mut@rheinahrcampus.de
URL: http://www.rheinahrcampus.de/

veröffentlicht von am 27. Nov 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de