Mario Venzago wird am 1. Juli 70





Mario Venzago, Chefdirigent und
Künstlerischer Leiter des Berner Symphonieorchesters, wird 70. Seit
nunmehr acht Jahren formt und prägt er diesen Klangkörper
entscheidend und mit nachhaltiger Ausstrahlung. Daneben gastiert
Venzago weiterhin weltweit bei vielen der großen internationalen
Orchester. Seine Gesamtaufnahmen der Orchesterwerke von Schumann,
Nono, Bruckner und Brahms erregten Aufsehen. Zudem hat er fast alle
wichtigen Werke von Othmar Schoeck auf CD aufgenommen und gilt als
dessen kompetentester Fürsprecher.

Als Chefdirigent in Heidelberg, Basel, San Sebastian, Graz,
Frankfurt (Kammerphilharmonie, heute Bremen), Göteborg, Baltimore
(Summer Fest) und Indianapolis hinterließ er tiefe Spuren: Immer
wieder hinterfragt er radikal und aufs Neue die Traditionen, geht
zurück zu den Quellen und forscht und ergänzt unermüdlich.

So komplettierte er unlängst Schuberts «Unvollendete», spielte
Webers «Freyschütz» mit Rezitativen (nach Berlioz) und präsentierte
als Erster Janaceks Glagolytische Messe im Gewand der Urfassung.
Seine Markenzeichen sind Interpretationen von hoher Emotionalität und
großer interpretatorischer Freiheit – und – der rote Schal! Seine
Lust, Neues zu bewegen und Altes neu zu sehen, verspricht noch viele
Höhepunkte.

Pressekontakt:
freitag artists, Felix Freitag, Sophienstraße 44, 60487 Frankfurt/M.,
+49 69 97 94 89 76

Original-Content von: freitag artists, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 30. Jun 2018. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de