Mario Vargas Llosa: “Das böse Mädchen” verkauft am meisten





Verliebtheit, Verlust, Egoismus, Erkenntnis:
“Das böse Mädchen” entführt in eine Welt voller Gefühle und
Gegensätze. In Deutschland ist die Geschichte um Ricardo und seine
Flamme Lily das zurzeit erfolgreichste Buch von
Literaturnobelpreisträger Mario Vargas Llosa. In einer media control
Hitliste der meistverkauften Titel Llosas seit 2002 landet die
Taschenbuch-Ausgabe von “Das böse Mädchen” auf Platz eins. Die
Hardcover-Version sichert sich Rang drei des Rankings.

Zweitbeliebtestes Werk Llosas ist “Das Fest des Ziegenbocks”. Der
Roman skizziert die Schreckensherrschaft des 1961 von Attentätern
getöteten dominikanischen Diktators Rafael Trujillo. Auf Platz vier
rangiert “Das Paradies ist anderswo”, in der die französische
Sozialistin Flora Tristan und ihr berühmter Enkel, der Maler Paul
Gauguin, erscheinen. Fünftbeliebtestes Buch Llosas ist der Krimi “Tod
in den Anden”.

Pressekontakt:
Media Control GfK International GmbH
Hans Schmucker
Telefon: +49 7221 366-765
h.schmucker@media-control.de

veröffentlicht von am 11. Okt 2010. gespeichert unter Allgemein, Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de