Marcel Andreas Ober wird neuer Domorganist an Sankt Hedwig





Zum 1. Juli 2020 tritt Marcel Andreas Ober, Kantor an St. Lambertus in Düsseldorf, das Amt des Domorganisten an Sankt Hedwig an. Er setzte sich in einem mehrstufigen Bewerbungsverfahren durch. Am kommenden Freitag, 21. Februar 2020, 12.00 Uhr, stellt er sich in St. Joseph, Berlin-Wedding, an seinem künftigen Arbeitsplatz vor.

Marcel Andreas Ober folgt Thomas Sauer nach, der zum 30. April 2020 nach mehr als 40 Jahren in den Ruhestand geht.

Dompropst Tobias Przytarski: „Wir freuen uns sehr, mit Herrn Ober eine hochkarätige Besetzung für das Amt des Domorganisten gefunden zu haben. Mit ihm gemeinsam werden wir die Rückkehr nach Sankt Hedwig und den Wiedereinbau unserer Klais-Orgel vorbereiten und planen.“
Domkapellmeister Harald Schmitt: „Herr Ober ist nicht nur ein brillanter Orgel-Virtuose, sondern auch ein verlässlicher Begleiter für den Gemeinde- und Chorgesang. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.“
Marcel Andreas Ober: „Es ist mir eine große Ehre, künftig das Amt des Domorganisten an Sankt Hedwig ausfüllen zu dürfen. Ich finde den Wechsel nach Berlin sehr spannend und freue mich schon auf den Beginn meines musikalischen Wirkens hier.“

Die Klais-Orgel in der Berliner Sankt Hedwigs-Kathedrale wurde im Sommer 2019 zur Vorbereitung der Umgestaltung der Kathedrale abgebaut und eingelagert. Nach Abschluss der Arbeiten wird sie – gereinigt und überarbeitet – wieder eingebaut.

Marcel Andreas Ober wurde 1977 in Düsseldorf geboren. Als Organist pflegt er eine rege Konzerttätigkeit mit Auftritten im In- und Ausland, zum Beispiel in Italien (Rom, Padua), in der Schweiz und auch in Russland (u.a. an Russlands größter Orgel im Dom zu Kaliningrad und im Mariinsky-Theater St. Petersburg). Seit 2012 ist er Kantor an Sankt Lambertus in der Düsseldorfer Altstadt. Ersten Klavierunterricht erhielt er mit sieben Jahren bei Lothar-Fritz Weber an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf, ab dem zehnten Lebensjahr dann zusätzlich Orgelunterricht bei Kantor Winfried Kannengießer in
Kaiserswerth. Nach dem Abitur folgte das Studium der Katholischen Kirchenmusik an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, unter anderem mit den Fächern Improvisation und künstlerisches Orgelspiel bei Prof. Stefan Schmidt und Prof. Wolfgang Seifen sowie Klavier bei Sabine Kube.
2002 hat Marcel Andreas Ober das Diplom Kirchenmusik erhalten, 2004 zusätzlich das Zertifikat des Kirchenmusik-Aufbaustudiums mit Auszeichnung. Nach weiteren Studien an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln im Fach Dirigieren / Orchesterleitung bei Prof. Michael Luig erhielt er im Jahr 2007 das Kapellmeisterdiplom. Er erreichte erfolgreich das Finale des großen Orgelwettbewerbs der Stadt Paris 2007 (Concours international de la ville de Paris). 2008 hat er den 1. Preis sowie den Sonderpreis für die beste Interpretation des Auftragswerkes „Evocation III“ von Thierry Escaich beim 3.
internationalen Orgelwettbewerb „Bach und die Moderne“ der
Kunstuniversität Graz (Österreich) gewonnen.

veröffentlicht von am 21. Feb 2020. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de