„Maischberger“ am Mittwoch, 2. Mai 2018, um 22:45 Uhr





Das Thema:

„Man wird ja wohl noch sagen dürfen!“ Wie diskriminierend ist
Sprache? Politische Korrektheit in Sprache und Kunst: Sind
„Zigeunerschnitzel“ und „Negerkuss“ zu Recht aus unserem Vokabular
gelöscht? Wie weit dürfen Rapper in ihren umstrittenen Texten gehen?
Und welche Regeln müssen für Kabarettisten gelten? Was darf Satire,
was darf Kunst? Macht uns eine politisch korrekte und gendergerechte
Sprache zu besseren Menschen? Oder ist „Political Correctness“ eine
„reale Gefahr für die freie Gesellschaft“ (DIE ZEIT)?

Die Gäste:

Peter Hahne (Fernsehmoderator und Buchautor) Bushido (Rapper)
Annabelle Mandeng (Schauspielerin) Florian Schröder (Kabarettist)
Teresa Bücker (Journalistin)

„Maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD,
hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent TV GmbH.

„Maischberger“ im Internet unter www.DasErste.de/maischberger
Redaktion: Elke Maar (WDR)

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Felix Neunzerling, ZOOM MEDIENFABRIK GmbH,
Tel.: 030/3150 6868, E-Mail: FN@zoommedienfabrik.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 30. Apr 2018. gespeichert unter Allgemein, Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de