„Maischberger“ am Mittwoch, 17. Januar 2018, um 23:00 Uhr





Das Thema:

„Kanzler Kurz: Wunderknabe oder politischer Scharfmacher?“

Am 18. Dezember 2017 krönte Sebastian Kurz seine erstaunlich
rasante Karriere. Mit 31 Jahren wurde er zum österreichischen
Bundeskanzler vereidigt und ist damit der jüngste Regierungschef der
Welt. Doch seine Amtsübernahme wird von heftigen Protesten begleitet,
denn der konservative ÖVP-Politiker regiert mit den Rechtspopulisten
von der FPÖ. Wird er seinen harten Kurs in der Flüchtlingspolitik
auch in Europa durchsetzen? Wie will er die Rechtsnationalisten in
seinem Kabinett bändigen? Für welche Politik steht der Shooting-Star
selber? In seinem ersten deutschen Fernsehinterview seit seinem
Amtsantritt stellt sich Sebastian Kurz den Fragen von Sandra
Maischberger. Außerdem zu Gast der Grünen-Chef Cem Özdemir, Kritiker
der österreichischen Flüchtlingspolitik.

Die Gäste:

Sebastian Kurz (österreichischer Bundeskanzler) und Cem Özdemir,
B–90/Grüne (Parteivorsitzender)

„Maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD,
hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent TV GmbH.

„Maischberger“ im Internet unter www.DasErste.de/maischberger

Redaktion: Elke Maar (WDR)

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Felix Neunzerling, ZOOM MEDIENFABRIK GmbH,
Tel.: 030/3150 6868, E-Mail: FN@zoommedienfabrik.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 15. Jan 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de