Magazin –Spiegel Geschichte– in neuem Outfit





Der Hamburger Spiegel-Verlag hat –Spiegel Geschichte–, das
Magazin zu historischen Themen, optisch und inhaltlich überarbeitet. Das
berichtet das Medienmagazin –new business– (www.new-business.de). Die am 21.
Januar erscheinende Nummer 1/2020 über –Die 20er Jahre– ist die erste Ausgabe,
in der die Änderungen umgesetzt wurden.

Gleichzeitig wächst der Umfang der monothematischen Zeitschrift: Statt mit
bisher 140 Seiten kommt das zweimonatlich erscheinende Heft nun mit 148 Seiten.
Der Copypreis beträgt weiterhin 8,50 Euro.

Das Cover hat jetzt wie alle –Spiegel—Derivate einen weißen Rahmen, zudem
kennzeichnet das klassische –Spiegel—Logo nun deutlicher als bisher den
Absender. Auch im Heftinneren ist die Mutter-Marke –Spiegel– durch eine ähnliche
Logik der Überschriften, Vorspänne und Bildunterschriften klarer zu erkennen.
Ein eigenes Farbschema, wiederkehrende Rubriken und Info-Kästen, sowie ein
opulenter Einsatz von Bildern sollen dem Geschichts-Heft gleichzeitig einen
eigenständigen Charakter geben.

Pressekontakt:

new business
Volker Scharninghausen
Telefon: 0178-2319953
scharninghausen@new-business.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/20129/4495542
OTS: new business

Original-Content von: new business, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 18. Jan 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de