Märkische Oderzeitung: Zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels an den algerischen Schriftsteller Boualem Sansal meint die „Märkische Oderzeitung“ in Frankfurt (Oder):





Ohne solch „unbändigen Erzähler“ wie Sansal
– was nicht nur das mutige Ankämpfen gegen politische Willkür,
sondern auch die freie Art des Geistes im Literarischen meint -, gäbe
es keine Entwicklung zum besseren, menschlichen Miteinander. Auch,
wenn seine Bücher in Algerien verboten sind, der Autor lässt sich
nicht vertreiben. Besonders im Osten Deutschlands weiß man: Wenn
solche Leute bleiben, beginnt die Revolution. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

veröffentlicht von am 16. Okt 2011. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de