Märkische Oderzeitung: MOZ-Kunstpreisträger stehen fest





Agenturmeldung der Märkischen Oderzeitung
Frankfurt (Oder)

Frankfurt (Oder). Carola Czempik (Malerei), Dorit Trebeljahr
(Plastik) und Frank Diersch (Grafik) sind die diesjährigen
Preisträger des Brandenburgischen Kunstpreises der Märkischen
Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg. Der erstmals
vergebene Preis in der Kategorie Fotografie geht an Göran Gnaudschun.
Das entschied am Mittwoch eine Jury unter Vorsitz des Projektleiters
des MOZ-Kunstpreises, Frank Mangelsdorf. Insgesamt 338 Künstlerinnen
und Künstler hatten sich in diesem Jahr um die zum 15. Mal ausgelobte
Auszeichnung beworben. Mehr als 60 kamen in die Endauswahl; ihre
Werke werden ab 1. Juli im Anschluss an die Preisverleihung in einer
Ausstellung im Schloss Neuhardenberg zu sehen sein. +++

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Apr 2018. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de