LUBILAND – Newcomer im besten Alter





Mit seinem musikalischen Projekt LUBILAND geht der Musiker und Sänger René Lubinski nun ganz neue Wege. Die deutschen Texte, das Komponieren und die komplette Produktion des Albums waren eine große Herausforderung.
Entstanden sind Werke großer Klangbreite.
Der Sound von LUBILAND ist geprägt von Rock und Popmusik der 70er und 80er Jahre. Beeinflusst u.a. von Phil Collins, David Bowie oder auch Depeche Mode. Elektronische Klänge wechseln mit knackigen Gitarrenriffs, abgerundet von gefälligen Popsongs.
Die Melodien eingängig, die Songs strukturiert, der Gesang klar und verständlich. Letzteres verlangen auch seine deutschen Texte, die nur so im Zusammenspiel mit der Musik ihre Kraft und Tiefe entfalten können.
Die Texte blicken mit einem gewissen Augenzwinkern auch schon mal kritisch auf unser Leben und die Gesellschaft. LUBILAND schafft es, den Hörer auf eine musikalische Reise zu entführen, ohne dabei die Richtung vorzugeben.
René Lubinski beschreibt sein Album gern als musikalisch schmutzig. Mit seinen Ecken und Kanten will es auffallen und provozieren, aber wiederum auch durch eingängige Melodien und Geradlinigkeit gefallen.
Mit dem Album Blindflug ist nun für LUBILAND der erste Schritt auf einem neuen musikalischen Weg getan und weitere werden folgen.
Aktuell stehen die Promotion für das aktuelle Album „Blindflug“ und die Planung einer Tour für 2022 auf dem Plan.

veröffentlicht von am 4. Feb 2021. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de