Loreley Tattoo 2015 – Military Music Festival on the Rock am 1. und 2. August





Zum Jubiläum gibt es zum ersten Mal zwei Shows: Internationale Militärmusik auf dem sagenumwobenen Rheinfelsen am 1. und 2. August 2015.

Für 2015 legt Produzent Ulrich Lautenschläger mit seiner ART.EMIS Entertainment GmbH den Schwerpunkt seiner Tattoo-Aktivitäten auf das Loreley-Tattoo, das nun bereits zum fünften Mal veranstaltet wird. Zu diesem Jubiläum hat Lautenschläger zwei Shows geplant, am Samstag, den 1. und am Sonntag, den 2. August 2015.

Auch in diesem Sommer wird das Loreley Tattoo wieder ein Highlight für die Fans der internationalen Militärmusik sein, eingebettet in die einmalige Kulisse der Loreley-Freilichtbühne im Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“. Internationale Marching- und Showbands sowie erstklassige Piper & Drummer aus fünf Nationen sind Garanten eines breit angelegten Musikspektrums für die ganze Familie.

Bereits zugesagt haben zwei ausgezeichnete Bands aus England – die Royal British Legion Band and Corps of Drums Romford sowie eine Band der britischen Streitkräfte. Aus Deutschland erwartet das Loreley Tattoo 2015 die Iserlohner Stadtmusikanten, eine Band mit nationalen und internationalen Auszeichnungen, die bei jedem Auftritt durch mitreißende Rhythmen und einer ausgefeilten Choreographie begeistert. Weitere Mitwirkende: Director of Music Major Jason Griffiths, Gary Chilton, Red Hot Chilli Pipers, „Pipers of the World“, Senior Drum Major Chris Smith, The Elaine Walker Academy of Irish Dance, Moderator Helmut Jäger, Böllerschützen St. Barbara Hesborn, Musikcorps Bickenbach, Das Polizeimusikkorps des Saarlandes, Pipe Major Roland Hinderhofer, Drum Sergeant Mario Hackstätter (Weitere Nennungen zum Programm folgen).

Major Jason Griffiths auch 2015 wieder musikalischer Leiter:
Nach dem äußerst erfolgreichen Debüt in diesem Jahr wird der britische Musikoffizier auch das Finale beim Loreley Tattoo 2015 leiten. Standing Ovations und der lang anhaltende Beifall haben deutlich gemacht: er ist der Wunschkandidat des Publikums für die Jubiläums-Ausgabe des Tattoo. (Griffiths ist 1984 in die britische Armee eingetreten, kam nach seiner ersten musikalischen Ausbildung nach Deutschland und war nach dem Studium zum Kapellmeister im Laufe seiner Musikoffizier-Karriere von 2011 bis 2014 Chef der berühmten „Band of the Blues and Royals“ in Windsor, des Musikkorps der gleichnamigen königlichen Garde von Königin Elisabeth II)

Special Guest Sergeant Major Gary Chilton:
Er wurde bei seiner exklusiven Deutschland-Premiere im Jahr 2014 vom Publikum auf der Loreley gefeiert – seine atemberaubende Stimme sorgte für eine Extragänsehaut. Gary Chilton, Mitglied des britischen Pop-Trios „The Soldiers“, gab Tattoo-Klassikern eine ganz besondere Note und erhielt dafür beim Finale einen riesigen Applaus mit standing ovations. Sergeant Major Gary Chilton hat für das Loreley Tattoo 2015 ebenfalls zugesagt. (Gary Chilton hat im Februar 2012 gemeinsam mit Robin Gibb von der legendären Pop-Gruppe „Bee Gees“ bei einem Wohltätigkeits-Konzert im Londoner Palladium gesungen. Mit ihm hat Chilton auch den Bee Gees-Hit „I’ve gotta get a message to you“ als Benefiz-CD herausgegeben)

Massed Band „Pipers Of The World“:
Als Massed Band bezeichnet man eine große Band, bestehend aus mehreren kleineren eigenständigen Pipe-Formationen unter einer Leitung. Für Tattoos ist es üblich, eine derart große und geschlossene Formation aufzustellen. Diese Massed Band ist in musikalischer wie in optischer Hinsicht eine Attraktion. Die vielen Pipes und Drums sind von der Klangfülle ein außergewöhnliches Hörerlebnis, und die verschiedenen Farben der Tartans und der Uniform verleihen dem Klangkörper ein buntes Aussehen. Geleitet wird eine Massed Band stets vom Senior Drum Major, was die Marschformation betrifft, und musikalisch von einem Pipe Major. Die „Pipers of the World“ vereint für das Loreley-Tattoo 2015 Piper und Drummer auf 5 Nationen.

Der Moderator des Loreley Tattoos 2015: Helmut Jäger.
Über drei Jahrzehnte war Helmut Jäger eine der „markanten Stimmen“ des deutschen Radioäthers und des Fernsehens. Er hat fast 20 Jahre lang beliebte Unterhaltungssendungen beim Südwestrundfunk präsentiert wie z.B. die „Radioschau“, die „Abendmelodie“, die „Heimatmusikanten“ oder die „Schlagerparade“. Daneben moderierte er die großen Live-Veranstaltungen des SWR mit den Stars des deutschen Schlagers. Er gilt auch als Insider der Militärmusik- und Tattoo-Szene in Deutschland. Für die deutsche Militärmusik hat Helmut Jäger in rund 100 Großveranstaltungen und Konzerten die Spitzenorchester der internationalen Militärmusik präsentiert. Zahlreiche dieser Shows wurden live im deutschen Fernsehen übertragen.

Das Loreley Tattoo 2015 – ein Event für die ganze Familie – ein Event, der unter die Haut geht. Loreley Freilichtbühne (St. Goarshausen), 1. und 2. August 2015, Beginn 19:30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)

Tickets unter www.world-tattoo.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Infos unter www.loreley-tattoo.de

veröffentlicht von am 17. Apr 2015. gespeichert unter Konzert, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de