Lissy Ishag moderiert ab 15. Juli „hallo deutschland“ im Wechsel mit Sandra Maria Gronewald / ZDF-Chefredakteur Peter Frey: „Ganz unterschiedliche Frauentypen“ (BILD)





„hallo deutschland“ hat eine neue Moderatorin. Ab 15. Juli wird
Lissy Ishag das ZDF-Boulevardmagazin im wöchentlichen Wechsel mit
Sandra Maria Gronewald präsentieren, immer wochentags um 17.10 Uhr
und samstags um 18.35 Uhr.

Nachdem die langjährige Moderatorin Yvonne Ransbach im vergangenen
Mai zu Radio Bremen gewechselt ist, freut sich ZDF-Chefredakteur
Peter Frey, dass „hallo deutschland“ jetzt wieder zwei Gesichter hat:
„Sandra Maria Gronewald und Lissy Ishag verkörpern ganz
unterschiedliche Frauentypen. Sie passen hervorragend in eine
frische, abwechslungsreiche und spannende Sendung, in der viel Neues
passiert sowie unkonventionelle Ideen und Konzepte ausprobiert
werden.“

Die studierte Anglistin und Medienwissenschaftlerin hat
Journalismus von der Pike auf gelernt. Nach einem Volontariat bei
Radio NRW arbeitete sie dort zunächst als Reporterin und Moderatorin.
2009 wechselte sie ins WDR-Studio Bielefeld und präsentierte das
Magazin „Lokalzeit OWL“. In der kleinen Serie „Unsere Straße“
besuchte sie als Reporterin regelmäßig interessante Persönlichkeiten
aus der Region.

Auf ihre neue Aufgabe freut sich Lissy Ishag sehr: „Ich mag die
Themenmischung von –hallo deutschland– – informativ, unterhaltend und
nah dran an den Menschen. Und dann noch das ganze Land im Blick –
mehr kann man sich als Moderatorin eigentlich nicht wünschen.“

Lissy Ishag wurde in Marsberg (Sauerland) geboren. Viel Trubel ist
die 34-Jährige von klein auf gewohnt: „Mein Papa war Ägypter und sehr
gastfreundlich“, erzählt sie, „wir hatten immer viel Besuch. In den
Ferien ging es oft zu den Verwandten.“

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 –
70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/hallodeutschland

Hinweis für Redaktionen:

Wenn Sie ein Interview mit Lissy Ishag oder Sandra Maria Gronewald
wünschen, wenden Sie sich bitte an die ZDF-Pressestelle in München,
presse.muenchen@zdf.de.

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 11. Jul 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de