Liederabend mit der Sopranistin Hanna-Elisabeth Müller „SWR2 New Talent“ aus Dannstadt am 7. August auf Schloss Engers / CD-Aufnahmen im September im Kammermusikstudio des SWR





Das Festival RheinVokal erlebt in diesem Jahr
ein ganz besonderes Debüt: Die junge Sopranistin Hanna-Elisabeth
Müller ist am Donnerstag, 7. August, mit einem Liederabend auf
Schloss Engers, Neuwied, zu hören. Die erfolgreiche Lied- und
Opernsängerin aus Dannstadt in der Pfalz trägt seit 2013 die
Auszeichnung „SWR2 New Talent“. Sie zählt damit zu den ersten
Klassiktalenten, die von der SWR2-Musikredaktion für die neue
Nachwuchsinitiative „SWR2 New Talent“ ausgewählt wurden. Erst im
April feierte Hanna-Elisabeth Müller große Erfolge als Zdenka in der
Oper „Arabella“ von Richard Strauss mit der Staatskapelle Dresden
unter Leitung von Christian Thielemann. In dieser Rolle wird sie auch
in der kommenden Saison an der Semperoper Dresden und im Juli 2015
bei einer Neuproduktion der Münchner Opernfestspiele zu erleben sein.

Bei ihrem Debüt beim Festival RheinVokal stellt Hanna-Elisabeth
Müller ihr neues Liederabend-Programm vor. Der zentrale Liedzyklus
ist dabei Robert Schumanns Frauenliebe und Leben op. 42. Auch von
Hugo Wolf werden ausgewählte Lieder zu hören sein. Eine besonders
wichtige Stellung nehmen bei der jungen Sopranistin die Kompositionen
von Richard Strauss ein, so auch bei ihrem Liederabend auf Schloss
Engers. Auf dem Programm stehen u. a. „Ich wollt ein Sträusslein
binden“, „Das Rosenband“, „Ein Röslein zog ich mir im Garten“,
„Malven“, „Säusle, liebe Myrthe“, „Waldseligkeit“, „Die Zeitlose“.
Begleitet wird sie dabei von Juliane Ruf am Klavier.

Drei Jahre lang, von 2013 bis 2015, wird Hanna-Elisabeth Müller
von SWR2 im Radio und mit Konzertveranstaltungen intensiv begleitet
und gefördert. Im September beginnen im Rahmen der Initiative „SWR2
New Talent“ im Kammermusikstudio des SWR die Aufnahmen für ihre erste
Lied-CD, die im Frühjahr 2015 beim Label SWRmusic erscheinen wird und
auf der Richard Strauss selbstverständlich nicht fehlen darf. Der
Liederabend bei RheinVokal wird hier einen Vorgeschmack geben.

Konzerttermin: Do., 7. August 2014, 20 Uhr, Neuwied, Schloss
Engers. Karten: rheinvokal.de

Pressefotos: auf ARD-foto.de

Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon: 07221 929-23854, E-Mail:
oliver.kopitzke@swr.de

veröffentlicht von am 29. Jul 2014. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de