Liebling, ich habe den Garten gesprengt





Bea Vincent und Laura Windmann brachten am Samstag in Gerolzhofen bei ihrer Lesung aus „Liebling, ich habe den Garten gesprengt“ besonders die heiteren Seiten des grünen Wohnzimmers auf die Bühne im Spitalgarten. Umgeben von blühenden Blumen, duftenden Kräutern und früchtetragenden Bäumchen perfekt organisiert vom Team der Stadtbibliothek – trugen die beiden Autorinnen aus dem hohen Norden Kostproben aus ihrem Gartenbuch vor. Ein hilfreicher Ratgeber für Gartenanfänger, eine Inspiration für Gartenfreunde und eine echte Trickkiste für Gartenlegastheniker. Ein grüner Daumen zum Anlesen, erschienen im Münchner Smart & Nett Verlag.

Bea Vincent und Laura Windmann säten Verständnis rund um das Outdoor-Wohnzimmer, pflanzten wertvolle Kenntnisse und ließen tolle Tipps sprießen. Stets ausgeschmückt mit großem Erfahrungsschatz und blühendem Humor. Musikalisch umrankt von Ludwig Brod, der original schottisch gekleidet auf dem Dudelsack spielte und das Publikum sogar zum Mitsingen inspirierte.

Die zahlreichen Gäste genossen bei frischen Smoothies und lauen Temperaturen einen rundum gelungenen Abend. Nicht wenige nutzten den Büchertisch von Teutsch am Turm, um sich die grüne Erinnerung handsigniert mit nachhause zu nehmen.

veröffentlicht von am 7. Sep 2020. gespeichert unter Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de