Legendäre Filmdiven im Sommer auf ARTE





ARTE widmet ab August einigen der größten weiblichen Filmstars immer sonntags einen Abend. Spielfilme, Dokumentationen und die Lebensgeschichten von Ikonen wie Meryl Streep, Lee Miller, Jane Fonda, Audrey Hepburn, Isabelle Huppert, Kathryn Bigelow – zu sehen bei ARTE.

Programmschwerpunkt Meryl Streep am Sonntag, 23/08/2020, ab 20.15 Uhr mit dem unvergessenen Klassiker “Jenseits von Afrika” und im Anschluss, um 22.50 Uhr, “Meryl Streep: Die unverstellte Göttin”. Meryl Streeps künstlerische Vielfalt ist verblüffend. Ob Thriller, Psychodrama, Komödie oder Musical – der Star, der nie einer sein wollte, fesselt mit einer unglaublichen Bandbreite. Sie ist eine der vielseitigsten und erfolgreichsten Schauspielerinnen aller Zeiten und gilt auch mit 70 noch als Superstar. Am Sonntag, 30/08/2020, 20.15 Uhr zeigt ARTE einen weiteren Spielfilm mit Meryl Streep in der Hauptrolle: “Julie und Julia”.

“Super-Model und Kriegsfotografin Lee Miller” am Sonntag, 30/08/2020 – eine Dokumentation ab 22.15 Uhr: Model, Muse, Künstlerin, Kriegsfotografin – Lee Miller hatte viele Leben. Weder privat noch professionell hielt sie sich mit Konventionen auf und ging ihren eigenen Weg. Heute wird sie als eine der bemerkenswertesten weiblichen Ikonen des 20. Jahrhunderts gefeiert.

Am Sonntag, 06/09/2020, zeigt ARTE um 20.15 Uhr den Film “Ein Mann wird gejagt” mit Jane Fonda. Im Anschluss folgt um 22.25 Uhr die Dokumentation: “Jane Fonda – Eine Rebellin in Hollywood”. Jane Fonda verkörpert wie kaum eine andere Ikone die Mythen ihres Landes und offenbart gleichzeitig dessen Widersprüche. Sie ist alles in einem: Erbin von Hollywoods Starsystem und Muse des französischen Autorenfilms, Oscarpreisträgerin und Aktivistin, Feministin und Aerobic-Queen.

Audrey Hepburn steht am Sonntag, 13/09/2020, ab 20.15 Uhr auf dem Programm. Nach “Frühstück bei Tiffany” folgt um 22.05 Uhr die Dokumentation “Audrey Hepburn – Königin der Eleganz”: Sie spielte den Unschuldsengel, die Elegante, die Verführerin – doch vor allem verkörperte sie Lebenslust. Aber warum wirkt ihr Lächeln immer ein bisschen melancholisch? Das Porträt enthüllt in kleinen Häppchen das Geheimnis um den Charme Audrey Hepburns.

“Isabelle Huppert – Ein Leben für den Film” die Dokumentation am Sonntag, 20/09/2020 ab 22.00 Uhr nach dem Spielfilm “Geheime Staatsaffären” um 20.15 Uhr: Zerbrechlich, willensstark und geheimnisvoll: Isabelle Huppert ist eine Ausnahmeerscheinung des französischen Kinos. Sie kann auf ein Werk mit bisher mehr als 100 Filmen zurückblicken. Dabei ist sie in die schwierigsten und abgründigsten Rollen geschlüpft.

Kathryn Bigelow erzählt Geschichten, die erschüttern und nachdenklich stimmen. Vier Filme der oscarprämierten US-amerikanischen Action-Regisseurin:

“Detroit”, Sonntag, 27/09/2020, 20.15 Uhr

“Tödliches Kommando”, Montag, 28/09/2020, 20.15 Uhr

“Zero Dark Thirty-Die Jagd nach Osama Bin Laden”, Sonntag 04/10/2019, 22.15 Uhr

“Blue Steel”, Montag, 05/10/2020, 20.15 Uhr

Am Sonntag, den 18/10/2020, um 22.15 Uhr eine Dokumentation über “Die geniale Göttin Hedy Lamarr”. Hedy Lamarr galt einst als das schönste Gesicht Hollywoods. Alexandra Dean begibt sich auf Spurensuche dieser hochbegabten wie selbstbestimmten Frau.

Pressekontakt:

Katja Birnmeier; katja.birnmeier@arte.tv; Tel.: 0033 3 90 14 21 52

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/9021/4681745
OTS: ARTE G.E.I.E.

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 17. Aug 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de