Leben und lieben in Indien – Zwei neue Dokus in 3sat (FOTO)





Mittwoch, 8. August 2018, ab 20.15 Uhr
Erstausstrahlung

3sat taucht am Mittwoch, 8. August 2018, ab 20.15 Uhr mit zwei
Dokumentationen in Gesellschaft und Kultur Indiens ein und stellt die
neuen Superreichen des Landes und das Liebesleben in Indien vor:
„Indiens Superreiche – Zwischen Elend und Luxus“ und „Liebe und Sex
in Indien“.

In der Rangliste der Länder mit den meisten Milliardären steht
Indien mittlerweile auf Platz drei hinter den USA und China. Die
Superreichen auf dem Subkontinent gelten als „die neuen
Maharadschas“. Einige von ihnen sind bekannt wie Popstars und werden
auch wie solche verehrt. Ihre Social-Media-Accounts haben Millionen
Follower – und das in einem Land, in dem mehr als die Hälfte der
Bevölkerung unter der Armutsgrenze lebt, keinen Stromanschluss und
kein frisches Wasser hat. 3sat zeigt die Dokumentation „Indiens
Superreiche – Zwischen Elend und Luxus“ am Mittwoch, 8. August, 20.15
Uhr. Die Dokumentation von Olivier Le Hallard ist das Ergebnis einer
sechsmonatigen Recherche und begleitet millionenschwere Menschen in
ihrem Alltag.

Im Anschluss, um 21.00 Uhr, zeigt die 3sat-Dokumentation „Liebe
und Sex in Indien“ (Erstausstrahlung) von Sarah Fournier, wie
heutzutage dort Liebesleben aussieht. Zwar entstand vor fast 2000
Jahren in Indien das Kamasutra, und die Liebesfilme Bollywoods haben
weltweit Fans, wer aber glaubt, Liebe und Sex gehörten in Indien zum
öffentlichen Leben, der irrt: Ein Kuss in der Öffentlichkeit oder das
Reden über Sex werden als obszön empfunden, neun von zehn Ehen werden
arrangiert und hängen insbesondere von der Kastenzugehörigkeit ab.
Und das obwohl das Kastenwesen offiziell vor 70 Jahren abgeschafft
wurde. Doch zumindest in den boomenden Großstädten, in denen auch
Frauen lukrative Arbeitsplätze erobern, gibt es bei den jungen
Inderinnen und Indern zarte Ansätze, an diesen Traditionen zu
rütteln.

Weitere Informationen: https://ly.zdf.de/Pzj/

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 – 70-16478;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 – 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/indienssuperreiche und
https://presseportal.zdf.de/presse/liebeinindien

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 2. Aug 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de