Kultursommer 2011: Improvisationen für Perkussion und Orgel: Nora Thiele und Daniel Beilschmidt in der St. Gorgoniuskirche





Die jungen Musiker, Nora Thiele (Perkussion) und Daniel Beilschmidt (Orgel) haben für ihr Konzert am Sonntag, 10. Juli 2011, in der St. Gorgoniuskirche in Neustadt-Niedernstöcken ein einmaliges Programm entwickelt, das sie auch moderieren. Neben gemeinsamen Improvisationen bleibt Raum für Soli an den jeweiligen Instrumenten. Beginn ist um 17 Uhr.
Perkussion und Orgel: Diese Kombination fügt zwei Klangwelten zusammen, die tief zum Wesen menschlicher Spiritualität gehören. Die Improvisationsquellen reichen von mittelalterlicher Musik über Choräle bis hin zu zeitgenössischen Klängen, Minimal Music und einem breiten ethnischen Spektrum. Die gemeinsame Musik von Thiele und Beilschmidt, beide aus Leizig, erwächst gleichermaßen aus Kalkül wie Spontaneität, konfrontiert mit Ungewohntem, wie sie archaische Klänge aufruft. Sie lädt ein, einem Spiel zu folgen, in dem Musik, Spieler, Zuhörende und der Augenblick unverfroren ins Freie aufbrechen.
Nach dem Konzert haben die Konzertbesucher Gelegenheit, sich bei Brot und Wein mit den Künstlern austauschen.
Sonntag., 10. Juli 2011, 17Uhr
Eintritt: 12 Euro/erm. 8 Euro, Kinder und Jugendliche frei
St. Gorgoniuskirche, Neustadt-Niedernstöcken
Veranstalter: Kulturkreis romantische Orgel Niedernstöcken e.V. , dietrich.schmolling@gmx.de
Kartenvorverkauf: Ev.-luth. Kirchengemeinde Niedernstöcken, Kirchende 3, 31535 Neustadt-Niedernstsöcken, Fon: (0 50 73) 5 97, ute.clemens@web.de

veröffentlicht von am 29. Jun 2011. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de